Kurs: Mexiko

+

Hann. Münden. Riesige Komponenten für Pipeline-Bau wurden heute an der Weserumschlagstelle verladen.

Hann. Münden. Am heutigen Freitag wurde an der Weserumschlagstelle in Hann. Münden wieder ein Schiff beladen. Diesmal ist Mexiko das Ziel der schweren  Fracht. Die Richter Maschinenfabrik AG aus Hessisch Lichtenau hat für einen deutschen Anlagenbauer aus dem Siegerland die Haupt-Stahlkomponenten für eine Presse zur Herstellung von Pipeline-Rohren gefertigt. Mit einem halben Jahr Fertigungszeit war dies ein wichtiger Auftrag  im zurückliegenden Jahr für die Schweißer und Maschinenbediener der Lichtenauer Unternehmens. "Große Brocken, in höchster Präzision gefertigt und alles in der vereinbarten Lieferzeit geschafft, das sichert Kundentreue. Jetzt muss nur noch der Transport klappen", so Axel Richter, der Vorstand der Richter Maschinenfabrik AG am Freitagvormittag.

Werkstücke mit 124 Tonnen Einzelgewicht

Für die beiden größten und schwersten Maschinenbaugruppen, die Unter- und Obertraverse mit einem Gewicht von jeweils 124 Tonnen sei ein Straßentransport zum Seehafen Antwerpen nicht zu realisieren gewesen. Da käme dann schnell wieder die gute Verkehrsanbindung an die dem Unternehmen nahe gelegene und damit immer wichtiger werdende Wasserstraße Weser und die Weserumschlagstelle Hann. Münden zum Tragen, führte Richter weiter aus.Nun gehen diese Schwerteile per Binnenschiff ab Hann. Münden über die Oberweser, Mittellandkanal und Antwerpen letztendlich nach Mexiko, wo der Empfänger seine Anlage installieren wird.Auch in der nächsten Woche ist richtig Betrieb an der Weserumschlagstelle, denn die Kasseler Firma Alstom Power Energy Recovery GmbH will am Freitag drei Schiffstransporte auf den Weg zu bringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Besitz von Kinderpornos: 23-Jähriger erhält Geldstrafe - er ist kein Unbekannter

Anfang 2019 stand er wegen des versuchten sexuellen Missbrauchs eines Kindes vor Gericht
Besitz von Kinderpornos: 23-Jähriger erhält Geldstrafe - er ist kein Unbekannter

Auf B3 trotz Gegenverkehr überholt

Der Fahrer eines gelben Porsche hatte mit einem riskanten Manöver zwischen Hann. Münden und Volkmarshausen andere Verkehrsteilnehmer gefährdet
Auf B3 trotz Gegenverkehr überholt

Drehort Göttingen im Fokus

 RTL Nord sendet TV-Beitrag über Filmgeschichte am Donnerstagabend, 18 Uhr
Drehort Göttingen im Fokus

Heinz-Erhardt-Stele am Weender Tor in Göttingen beschmiert

Sie schrieben "ACAB" und "Auch Du": Unbekannte sorgen mit einem türkisfarbenen Permanent-Marker für Sachbeschädigung
Heinz-Erhardt-Stele am Weender Tor in Göttingen beschmiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.