Radmarathon entlang der Weser

Langstreckenradfahren durch die Region - Radler machen Halt beim Mündener THW

Hann. Münden. Ein Highlight für alle Fans des Langstreckenradfahrens findet am Samstag, 2. September, im Weserbergland statt: Bereits zum achten Mal starten die Teilnehmer zur "Großen Weserrunde" entlang der Weser von Rinteln über Hameln, Bodenwerder, Holzminden, Beverungen und Gieselwerder bis nach Hann. Münden. Hier gastieren die Radler auf dem Gelände des THW in der Veckerhäger Straße 106. Auf der anderen Weserseite geht es über Bad Karlshafen, Höxter und die Ottensteiner Hochebene zurück nach Rinteln.

Dank Unterstützung der Radsportsparte des TSV Krankenhagen e.V. ist für dieses Jahr die Eintragung und Registrierung im Radsportkalender beim Bund Deutscher Radfahrer (BDR) erfolgt. Die Teilnehmer werden eine komplette Ausschilderung der Strecke vorfinden. Teilnehmer, die Mitglied beim BDR sind, können somit Punkte auf ihrer Wertungskarte sammeln. Eine weitere Neuerung ist die Verpflegungsstation in Beverungen: für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgt in diesem Jahr die Fährklause Wehrden. Der Betrieb liegt auch direkt an der Strecke.

Anmeldungen sind ab sofort unter www.weserrunde.de möglich. Die Teilnahme kostet 40 Euro. Bei einer Anmeldung vor Ort am Veranstaltungstag beträgt die Anmeldegebühr 50 Euro. Auch in diesem Jahr werden für Gruppen attraktive Rabatte angeboten. Ebenfalls findet am Vorabend der Veranstaltung das traditionelle Pasta-Essen (16 Euro) im Stadtkater/Rinteln statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter überfällt Bankfiliale im Kreishaus Göttingen

Niemand verletzt,der Täter ist mit seiner Beute auf der Flucht
Unbekannter überfällt Bankfiliale im Kreishaus Göttingen

Feuer in Mehrfamilienhaus in Hann. Münden

Fünf Bewohner durch Rauchgas leicht verletzt, Brandursache noch unklar
Feuer in Mehrfamilienhaus in Hann. Münden

Tragischer Unfall in der Hennebergstraße in Göttingen

Nach einem tragischen Verkehrsunfall in der Hennebergstraße am Freitagmorgen (12. Oktober) ist eine 64 Jahre alte Radfahrerin am Mittag in der Göttinger Uniklinik ihren …
Tragischer Unfall in der Hennebergstraße in Göttingen

Neuer Spot der Polizei Niedersachsen im Kino zu sehen 

Werbefilm erzählt Geschichten von jungen Beamten
Neuer Spot der Polizei Niedersachsen im Kino zu sehen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.