Lions helfen vielfältig

+
Karen Bause (v.li., Leiterin der AWO Kindertagesstaette), Hartmut Kiene- Kroos (Lions Club-Praesident) und Hartmut Roehrl (re., Schatzmeister Lions Club) freuten sich ueber die spielenden Kindergartenkinder, die schnell die Bausteine „in Besitz genommen“ haben. Fotos: Privat

Unter seinem Leitwort "wir dienen" unterstützt der Lions Club Hann. Münden, neben unverschuldet in Not geratene Mitbürger, auch gemeinnü

Unter seinem Leitwort "wir dienen" unterstützt der Lions Club Hann. Münden, neben unverschuldet in Not geratene Mitbürger, auch gemeinnützige Einrichtungen und Institutionen im Bereich der Stadt. Durchschnittlich werden so im Laufe eines Jahres 10.000 Euro an Hilfsgeldern mit Schwerpunkt auf der Jugendförderung von den Mündener Lions vergeben. Als erste Maßnahmen in diesem Jahr erhielten der Förderverein Tillyschanze, die ambulante

Kinderhospizarbeit Alpha, die Kindertagesstätte der AWO am Ebereschenring sowie die Stadtkirchengemeinde St. Blasius Zuwendungen von insgesamt zirka 4.000 Euro. 500 Euro, für die Verbesserung der Lautsprecheranlage in der St. Blasius Kirche, erhielt die Vorsitzende der Kirchengemeinde Helga Hillebrecht und Superintendent Thomas Henning von Lions Club-Präsident Hartmut Kiene-Kroos. Bei der ambulanten Kinderhospizarbeit "Alpha" für Hann. Münden übergab Kiene-Kroos, symbolischen für 2.000 Euro, einen Löwen an die Leiterin der Kinderhospizarbeit, Eva Maschinski.

Es freuten sich über die Spende mit Maschinski: Dalia Reiser (Förderverein Alpha e.V.), Margrit Kaulitz (Koordinatorin der ambulanten Kinderhospizarbeit), Wolfgang Fiege (Förderverein Alpha e.V.) und Hartmut Röhrl (Schatzmeister Lions Club Hann. Münden). Nicht nur die Kinder zeigten sich erfreut über die beschafften Bewegungsbausteine mit Hilfe vom Lions Club. Auch die Leiterin der AWO Kindertagesstätte, Karen Bause, freut sich und sieht die Bausteine als hervorragende Ergänzung des Sports und Unterstützung zur Fördernung des gemeinsamen Spielen, sowie Motorik und Gruppendynamik. Darüber hinaus ist die Unterstützung eines Projektes an der Hauptschule und beim Kindergarten Hermannshagen bereits fest eingeplant. Durch weitere Aktivitäten ist der Lions Club auch im laufendem Jahr bestrebt, mit Unterstütung der Mündener Bevölkerung, die Voraussetzungen für sein gemeinnütziges Wirken zu schaffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Banken-Fusion erneut ein Thema

Sparkassen Münden und Göttingen in Gesprächen
Banken-Fusion erneut ein Thema

Planlos ins neue Jahr

Mündener Rat lehnt Haushalt 2020 mit 1,4 Millionen Euro Defizit ab
Planlos ins neue Jahr

Mit dem Shuttle-Service zum Coca Cola-Truck

Bürger aus Neumünden, Hermannshagen, Gimte und vom Galgenberg können sich damit die Parkplatzsuche sparen
Mit dem Shuttle-Service zum Coca Cola-Truck

Mündener Rock for Tolerance 2020 mit „Engst“ als Headliner

Der RFT-Verein gibt die ersten Bandbestätigungen für seine vierte Auflage am 3. und 4. Juli bekannt
Mündener Rock for Tolerance 2020 mit „Engst“ als Headliner

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.