Lust auf Zirkus?

SC Hainberg bietet Spa fr Kinder und JugendlicheHann. Mnden. Mit einem neuen Zirkus-Programm hat der Mndener Mitmachzirkus de

SC Hainberg bietet Spa fr Kinder und Jugendliche

Hann. Mnden.Mit einem neuen Zirkus-Programm hat der Mndener Mitmachzirkus des Sport-Clubs Hainberg seit Samstag seine Arbeit nach den Ferien wieder aufgenommen. Teilnehmen knnen alle Kinder und Jugendlichen, die Spa an Sport und Akrobatik haben. Besondere sportliche Fertigkeiten zum Einstieg sind nicht erforderlich. Gebt wird immer samstags von 10 bis 12 Uhr in der Sporthalle Werraweg in Hann. Mnden.

Der Mitmachzirkus ist eine offene Sportgruppe, die der Gttinger SC Hainberg im Rahmen seiner sportlichen Integrationsaktivitten in Hann. Mnden anbietet. Dem Integrationsziel entsprechend sind daher neben einheimischen Teilnehmern besonders auch Sptaussiedler und andere auslndische Zuwanderer, die vielleicht erst vor kurzem nach Deutschland gekommen sind, angesprochen. Geleitet werden die wchentlichen bungsstunden von Kameta Sulimanova, Larissa Hammel und Bariat Sultanova. Gemeinsam wollen sie mit den jungen Akteuren wieder ein buntes Zirkusprogramm mit Akrobatik, Balancieren, Jonglieren und Zauberei einstudieren, das dann auch bei Auftritten vor Publikum prsentiert werden soll.

Interessenten knnen gern bei den Proben vorbeischauen. Infos unter Telefon 05541/72226.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Feuer in Hann. Mündener Kindertagesstätte

Die Leiterin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Klinikum Hann. Münden gebracht.
Feuer in Hann. Mündener Kindertagesstätte

Keine Übertragung von Ratssitzungen im Internet

Mündener Ratsleute lehnen den Antrag von Daniel Bratschek ab
Keine Übertragung von Ratssitzungen im Internet

Banken-Fusion erneut ein Thema

Sparkassen Münden und Göttingen in Gesprächen
Banken-Fusion erneut ein Thema

Planlos ins neue Jahr

Mündener Rat lehnt Haushalt 2020 mit 1,4 Millionen Euro Defizit ab
Planlos ins neue Jahr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.