Machen Sie auch mit!

Witzenhausen blht auf mit Hilfe seiner Brger Witzenhausen. Man sollte seinen Lebensraum so schn wie mglic

Witzenhausen blht auf mit Hilfe seiner Brger

Witzenhausen.Man sollte seinen Lebensraum so schn wie mglich gestalten, besonders mit Blumen, ist Hildegard Faust (Schloss-Beauftragte) aus Stiedenrode der Meinung. Sie bebepflanzte den Eingang vom Schloss Ermschwerde mit Rosen, Lavendel und Geranien und beteiligt sich so am Wettbewerb Witzenhausen blht auf. Auch Ulrike Haase vom gleichnamigen Porzelanhaus Haase macht am Wettbewerb mit: Wir wollen Witzenhausen beim Wettbewerb untersttzen und lassen die Jury im Juli einen Blick in unseren Garten werfen.

Ein kleiner Witzenhuser Geheimtipp ist der Ausstellungs-Garten im Hinterhof des Ladens. Im satten Grn kann man sich fr das eine oder andere Geschenk inspirieren lassen. Witzenhausen macht in diesem Jahr das erste Mal am bundesweiten Wettbewerb Unsere Stadt blht auf, der von der Entente Florale Deutschland ins Leben gerufen wurde mit. Die Jury des Wettbewerbs wird dann whrend der Kesperkirmes die kleinen Paradiese in Augenschein nehmen. Wenn Sie auch lust haben Witzenhausen und seine Ortsteile aufblhen zu lassen dann knnen sie sich in der Tourist Info in Witzenhausen, Tel (05542-60010) und im Rathaus, Tel (05542-5080), weitere Infomation zum Wettbewerb holen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündener Gilde will heimischen Einzelhandel weiter stärken

Eisenbarth als Antreiber: Interessengemeinschaft nutzt Wanderarzt als Werbefigur, die polarisiert – morgen verkaufsoffener Sonntag
Mündener Gilde will heimischen Einzelhandel weiter stärken

„Geben – ohne zu feiern“

Auch ohne Fest: Mündener Hospiz bittet um Spenden
„Geben – ohne zu feiern“

Deutscher Flößertag erst 2021 in Reinhardshagen

Ausrichtung fällt ins Wasser - Flößer aus Bayern lassen den Hessen im nächsten Jahr den Vortritt
Deutscher Flößertag erst 2021 in Reinhardshagen

Arbeiten an Bahnübergang bei Bonaforth

Die B 496 wird ab dem 18. Juli für 23 Tage voll gesperrt
Arbeiten an Bahnübergang bei Bonaforth

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.