Mann tötet Frau in Göttingen auf offener Straße

Heute wurde in Göttingen eine Frau von einem Mann auf offener Straße getötet

Grone. Im Göttinger Stadtteil Grone hat sich heute gegen 13.05 Uhr ein Gewaltverbrechen ereignet. Dabei wurde eine Frau tödlich verletzt. Nach ersten vorliegenden Informationen soll es zuvor in der Straße Zollstock zu einem Streit zwischen ihr und einem Mann gegeben haben.

Im weiteren Verlauf griff er die Frau massiv an und verletzte sie so schwer, dass sie noch vor Ort verstarb. Bei dem Geschehen soll zumindest eine weitere Frau schwer verletzt worden sein. Wie es dazu genau kam, ist noch unklar.

Der Tathergang und auch das Motiv sind zurzeit noch unklar. Der Mann flüchtete auf einem Fahrrad in unbekannte Richtung.

Das 1. Fachkommissariat ist vor Ort und ermittelt. Der Bereich rund um den Tatort ist weiterhin weiträumig abgesperrt.

Die Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter läuft auf Hochtouren. Auch ein Polizeihubschrauber sucht aus der Luft nach dem Flüchtigen.

die Polizei rät dringend davon ab, den Gesuchten anzusprechen oder gar zu versuchen, ihn zu ergreifen. Es wird davon ausgegangen, dass er weiterhin bewaffnet ist!

Beschreibung: ca. 40 bis 45 Jahre alt, braunes, schütteres Haar, ca. 170 cm groß, bekleidet mit dunkler Jacke, rotem Rucksack und Jeans.

Wer den Flüchtigen sieht, wird gebeten, sofort über Notruf 110 die Polizei Göttingen zu verständigen.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Grauer Mercedes-Transporter mit Witzenhäuser Kennzeichen gesucht

Der Fahrer soll nach Beschädigung eines anderen Fahrzeugs von einem Mündener Supermarktparkplatz geflüchtet sein
Grauer Mercedes-Transporter mit Witzenhäuser Kennzeichen gesucht

Verbaler Streit eskaliert: 36-Jähriger schwer verletzt

Haftrichter erlässt U-Haftbefehl gegen 43-jährigen Tatverdächtigen
Verbaler Streit eskaliert: 36-Jähriger schwer verletzt

Straßenausbaubeiträge sind Mündenern ein Dorn im Auge

Mehrere Bürgerinitiativen nach Informationsabend gegründet
Straßenausbaubeiträge sind Mündenern ein Dorn im Auge

Geldregen vom Land für Staufenberg

Gemeinde setzt auf finanzielle Hilfe von außen, muss dafür aber auch selbst einiges tun
Geldregen vom Land für Staufenberg

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.