Maskierte überfallen Schnellrestaurant am Göttinger Kauf Park

Die Täter entkommen mit mehreren Tausend Euro - zwei Mitarbeiter erleiden Schock

Göttingen. Maskierte haben Sonntagnacht gegen 2.20 Uhr ein Schnellrestaurant in Göttingen-Grone überfallen. Kunden hielten sich nicht mehr in dem Geschäft auf. Zwei Mitarbeiter erlitten einen Schock. Sie wurden zur Untersuchung mit angeforderten Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die unbekannten Räuber erbeuteten nach ersten erlangten Informationen wahrscheinlich einen mittleren vierstelligen Geldbetrag. Sie flüchteten anschließend vermutlich in einem hellen bzw. silberfarbenen Pkw vom Tatort. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Beide Täter sollen dunkel gekleidet, ca. 180 cm groß und sehr schlank gewesen sein.

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Straße "Am Kauf Park" beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2115 bei der Polizei Göttingen zu melden.

Rubriklistenbild: © denisismagilov - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Radfahrer springt in Göttingen auf Streifenwagen und verletzt Polizistin

Die Nacht verbrachte der alkoholisierte 27-Jährige in Polizeigewahrsam
Radfahrer springt in Göttingen auf Streifenwagen und verletzt Polizistin

Zahl der Straftaten in Hann. Münden, Dransfeld und Staufenberg weiter rückläufig

Dirk Schneider, Chef des PK Münden: „Auf dem Land lebt es sich vergleichsweise sehr sicher“.
Zahl der Straftaten in Hann. Münden, Dransfeld und Staufenberg weiter rückläufig

Naturpark Münden: Durchs 60. Jahr mit 52 Angeboten

Zum Geburtstag gibt’s nur eine kleine Feier
Naturpark Münden: Durchs 60. Jahr mit 52 Angeboten

Reinhardshagen hebt Grund- und Gewerbesteuer an

Bürgermeister Dettmar: Die Alternative wäre bitterer gewesen und hätte das Loch im Haushalt nicht geschlossen
Reinhardshagen hebt Grund- und Gewerbesteuer an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.