Maskierter Mann raubt Döner-Imbiss in Hann. Münden aus

Schlanker Mann ohne Akzent überfällt Döner-Imbiss in der Lohstraße.

Hann. Münden - Ein maskierter Mann hat am Freitagabend  einen Döner-Imbiss in der Lohstraße überfallen. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten vorliegenden Informationen betrat der ca. 170 bis 180 cm große, dunkel gekleidete Unbekannte um kurz nach 21.00 Uhr das Lokal, bedrohte den zu diesem Zeitpunkt allein anwesenden Inhaber mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld.

Der Bedrohte händigte dem Räuber daraufhin rund 90 Euro aus. Mit der erpressten Beute ergriff der maskierte Täter die Flucht. Eine sofort mit mehreren Streifenwagen nach ihm eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung: Ca. 170 bis 180 cm groß, schlank, komplett dunkel gekleidet, sprach hochdeutsch ohne Akzent.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Hann. Münden unter Telefon 05541/9510 entgegen.

Rubriklistenbild: © denisismagilov - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Chaos auf der A7 nach Unfall bei Göttingen

Vermutlich durch die tief stehende Sonne ist am Freitagnachmittag im beginnenden Berufsverkehr ein kurzfristiges Verkehrschaos auf der A7 ausgelöst worden.
Chaos auf der A7 nach Unfall bei Göttingen

Sperrung auf der A7 aufgehoben

Verkehr auf der Autobahn7 zwischen den Anschlussstellen Hedemünden und Lutterberg rollt wieder auf allen drei Fahrspuren
Sperrung auf der A7 aufgehoben

Unfall auf der A 7 - mehrere Kilometer Stau

Verkehrsbehinderungen zwischen den Anschlussstellen Hann. Münden/Hedemünden und Lutterberg
Unfall auf der A 7 - mehrere Kilometer Stau

Straßen dicht, weil Bäume gefällt und Tiere gejagt werden

Mündener Haarth- und Kohlenstraße sind ab dem kommenden Montag betroffen
Straßen dicht, weil Bäume gefällt und Tiere gejagt werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.