Mehr als nur Schläge und Tritte

+
Höflichkeit, Disziplin, Verantwortungsbewusstsein, Aufmerksamkeit und Respekt, sind wesentliche Elemente des Karate.

Lutterberg. TSV Lutterberg bietet Karate-Schnupperkurs an.

Lutterberg. Der TSV Lutterberg 1900 e.V. bietet an den Samstagen, 27. September und 4. Oktober jeweils von 10 bis 13 Uhr in der Turnhalle Lutterberg einen Karate-Schnupperkurs unter der Leitung von Trainer Wolfgang Kothe an. Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich willkommen. Karate ist eine Kampfkunst, welche bei regelmäßigem Training, zu positiven Entwicklungen für Körper, Geist und Selbstbewusstsein führt. Sie fördert Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Koordination sowie Intellekt und bietet unter anderem die Schulung von körperlicher und geistiger Koordination, Steigerung der Fitness und Gesundheit, die Steigerung des Selbstvertrauens und den Umgang und Verhalten in Gefahrensituationen. Karate ist ein Ganzkörpertraining und Berücksichtigung der geistigen Fähigkeiten. Der gesamte Bewegungsapparat wird gekräftigt, Kondition und Beweglichkeit verbessert, Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit werden gefördert. Höflichkeit, Disziplin, Verantwortungsbewusstsein, Aufmerksamkeit und Respekt, sind wesentliche Elemente des Karate. Selbstbewusstsein, Selbstdisziplin und Selbstkontrolle entwickeln sich nachhaltig, bei stetigem Training – Karate ist eben mehr als nur "Schläge und Tritte".Modernes, zeitgemäßes  Karate bietet ein breites Spektrum an Kampfkunst unter Berücksichtigung gesundheitsorientierte Bewegungsabläufe und kognitiver Entfaltungsmöglichkeiten, wobei unterschiedliche Voraussetzungen stets beachtet werden. Der Vorstand des TSV Lutterberg freut sich über eine rege Teilnahme.

Der Kurs ist kostenfrei, um vorherige Anmeldungen wird gebeten bei Wolfgang Kothe, Telefon 01722772452, oder Rita Schäfer, Telefon 05543/3233.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Wärmeversorgung läuft derzeit über eine mobile Anlage im Innenhof.
Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.