Mündener Zirkus in den Ferien

+
Beim Feriemprogramm des Mitmach-Zirkus lernen die jungen Teilnehmer viel über Gleichgewicht, Rhythmus und Konzentration.  

Mizi bietet ein Programm für den Nachwuchs in der schulfreien Zeit

Hann. Münden. In den Sommerferien bietet der MitmachZirkus (MiZi) des Kneipp-Vereins Münden ein offenes Sportprogramm für Kinder ab sechs Jahren an, die Spaß an Akrobatik und gesunder Bewegung haben. Wer in den Ferien nicht oder nur kurz verreist ist und sich gern einmal als Zirkusartist betätigen möchte, kann noch bis zum 29. Juli immer samstags von 10 bis 12 Uhr in die Sporthalle Werraweg kommen. Eine vorherige verbindliche Anmeldung zu den Terminen ist allerdings notwendig, bei zu geringer Beteiligung fällt der Termin aus. Geplant ist ein Schnupperangebot „Zirkus zum Ausprobieren“ mit den Schwerpunkten Akrobatik (Figuren, Pyramiden, Bewegungsakrobatik), Balancieren (Laufkugeln, Slackline), Jonglieren (Teller, Tücher, Bälle, Reifen, Keulen, Diabolo) und eventuell auch Einradfahren. Das Ferienprogramm des MiZi richtet sich besonders an interessierte Neueinsteiger. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Beim Zirkustraining kann jeder die Schwierigkeit seiner Übungen selbst bestimmen, die Bandbreite reicht von kinderleicht bis sehr anspruchsvoll. So entstehen für die großen und kleinen Akrobaten immer neue Herausforderungen. Wer regelmäßig teilnimmt, wird in aller Regel seine Fortschritte schnell erkennen.

Körperbeherrschung trainieren

Im Kneipp-Verein gilt: Gesundheit ist Trumpf. Alle akrobatischen Übungen im MiZi basieren ausschließlich auf natürlichen Bewegungsformen. Im Mittelpunkt steht die Schulung von Gleichgewicht, Rhythmus, Konzentration und Körperbeherrschung. Das Ganze ist nicht nur gesund im Sinne des Kneippschen Konzepts, es macht dazu auch noch jede Menge Spaß. Neben dem Zirkustraining gibt es zwischendurch zur Auflockerung lustige Spiele aus aller Welt. Je nach Wetter findet das Ferienprogramm entweder in der Halle oder auf dem benachbarten Sportplatz statt. Nach den Ferien sollen die geübten Kunststücke dann in einer bunten Zirkusshow am 13. August beim „Kindertag“ der Mündener Gilde auf einer Bühne in der Innenstadt präsentiert werden. Die Teilnahme am Ferienprogramm ist für Nichtmitglieder kostenfrei. Nähere Informationen zum Ferienprogramm und den Aktivitäten des MiZi sind unter 05541-72226 (an Werktagen nach 18 Uhr) erhältlich. Hier können sich auch Interessierte zur Teilnahme anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zuckerrübendieb im Landkreis Göttingen gefasst

Anwohner und Geschädigter kamen dem Täter im Gleichener Ortsteil Rittmarshausen auf die Spur
Zuckerrübendieb im Landkreis Göttingen gefasst

,Nicht nebeneinander, sondern miteinander für Hann. Münden'

Verein Pro Tourist will Kräfte bündeln und lädt Vereine am kommenden Montag ins Café Aegidius ein
,Nicht nebeneinander, sondern miteinander für Hann. Münden'

Vortrag zum Einbruchschutz

Die Mündener Sparkasse widmet sich dem Dauerthema präventiv
Vortrag zum Einbruchschutz

Besinnliche Zeiten im Fachwerk-Fünfeck

Weihnachtsbroschüre listet vorweihnachtliche Termine der Region in einer Broschüre auf
Besinnliche Zeiten im Fachwerk-Fünfeck

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.