Mittelalter trifft Märchen

15. Mrchenwoche berrascht im April mit neuen ProgrammpunktenVon MATHIAS SIMONBad Sooden-Allendorf. Noch grer, noch inte

15. Mrchenwoche berrascht im April mit neuen Programmpunkten

Von MATHIAS SIMON

Bad Sooden-Allendorf. Noch grer, noch interressanter, noch besser: Die Jubilumsausgabe der Mrchenwoche lockt ab Ostersonntag die Gste wieder in die Badestadt. Ein Woche lang gibt es dort mrchenhaftes, aber auch mittelalterliches zu sehen, denn der Kurpark verwandelt sich in ein wahrhaftiges Ritterlager. Schwertkmpfe, Markttreiben, Lagerfeuer und Gauklermusik versetzen die Besucher an den Wochenenden vor wunderschner Fachwerkkulisse in lngst vergangene Zeiten zurck: Es wird das grte mittelalterliche Spektakel was die Region gesehen hat, sagt Karsten Schrot von der organisierenden AG Mrchenhaftes Bad Sooden-Allendorf. Der Kurpark wird eigens fr das mittelalterliche Spektakel eingezunt und wird nur ber die Eingnge am Sder Tor, Haintor und Herrengraben zugnglich sein.

Bastian liest vor

Erffnet wird die Mrchenwoche in diesem Jahr von TV-Star Horst Janson. Der aus Serien wie Der Bastian oder Die Sesamstrae bekannte Janson wird am Ostersonntag, 12. April, 20 Uhr, zur Erffnung im Wappensaal (Altes Kurhaus) seinen Zuhrern heiteres und besinnliches vortragen. Karten fr diese Veranstaltung gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information unter Telefon 05652-9587101.

Der MARKTSPIEGEL fasst im Folgenden weitere Neuerungen und Hhepunkte zusammen:- Der Mrchenbutton heit jetzt Mrchentaler, ist fr 5 Euro in der Tourist-Information zu haben und bietet dem Inhaber satte Preisnachlsse bei den verschiedenen Veranstaltungen whrend der Mrchenwoche.- Am 17.April, 19.30 Uhr, findet im Kurpark-Hotel ein mrchenhaftes Gala-Dinner statt. Whrend eines 4-Gnge-Mens prsentiert die vom Krimi-Dinner bekannte Schauspielgruppe Mrchen aller Art. Ab sofort sind die Karten fr den Gaumen- und Ohrenschmaus fr 69 Euro ber das Kurparkhotel zu beziehen unter 05652-58764000.- Am 18. April darf in der WerratalTherme whrend der finnischen Sauna-Nacht geschwitzt und Mrchen gelauscht werden.- Der verkaufsoffene Sonntag, 19. April, ldt nach Sooden zum Bummeln und Kaufen ein.- Beim Festzug durch die Stadt nehmen am 19. April zum krnenden Abschluss der Mrchenwoche wieder auergewhnliche Gruppen teil. Zum groen Mrchenstraentreffen wollen alle Stdte, die an der Mrchenstrae angesiedelt sind, ihre Symbolfiguren entsenden.- Musikgruppen sorgen an den Wochenenden auf drei Bhnen (Sder Tor, Wendischer Markt, Konzert-Muschel) von 11 bis 18 Uhr fr Unterhaltung.Karten fr alle Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information unter Telefon 05652-9587101.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Fulda

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“

Cannabis legalisieren? Diese Debatte hat parallel zu den politischen Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP an Fahrt aufgenommen. Denn die drei …
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Busse fahren öfter
Kassel

Busse fahren öfter

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: KVG sorgt für spürbare Verbesserungen
Busse fahren öfter
XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober
Kassel

XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober

Am Wochenende kann man in Kassel auf großer Fläche trödeln.
XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.