Möbel auf der Autobahn

+

Unbekanntes Fahrzeug verliert Schaukelstuhl, Sessel und Sofa auf der A 7Friedland. Von der Ladefläche oder dem Dach eines bislang unbekannten Fahrzeu

Unbekanntes Fahrzeug verliert Schaukelstuhl, Sessel und Sofa auf der A 7

Friedland. Von der Ladefläche oder dem Dach eines bislang unbekannten Fahrzeugs ist Sonntagnacht (30.12.12) gegen 02.15 Uhr auf der A 7 ca. fünf Kilometer vor dem Autobahndreieck Drammetal in Fahrtrichtung Hannover eine nahezu komplette Wohnzimmereinrichtung auf die Fahrbahn gefallen.

Dem auf dem Hauptfahrstreifen gelandeten Schaukelstuhl konnten ein nachfolgender LKW-Fahrer aus dem Kreis Peine und ein Golffahrer aus dem Eichsfeldkreis gerade noch rechtzeitig ausweichen. Wenig später jedoch kollidierten sie mit einem grünen Sofa und einem grünen Sessel. Bei dem Zusammenstoß wurden die Fahrzeuge der beiden Männer beschädigt, die Möbel komplett zerstört.

Der an dem LKW und dem Golf entstandene Gesamtschaden beträgt rund 3.500 Euro. Die Fahrbahn musste von der Autobahnmeisterei Göttingen gereinigt werden.

Hinweise zu dem unbekannten Verlierer der Möbel nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-1013 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher stehlen wertvolle Repliken aus Göttinger Uni-Gebäude

Nachbildung des "Schatz von Vettersfelde" im Wert von über 10.000 Euro verschwunden
Einbrecher stehlen wertvolle Repliken aus Göttinger Uni-Gebäude

Mehrere Unfälle auf der A7

Zwischen der Rastanlage Göttingen und der Anschlussstelle Göttingen-Nord knallte es fast im Minutentakt
Mehrere Unfälle auf der A7

Für den Packhof gibt es noch keinen Interessenten

Bewerber können sich noch bis zum 13. Februar melden
Für den Packhof gibt es noch keinen Interessenten

Tödlicher Arbeitsunfall in Rosdorf

54 Jahre alter Mann stirbt bei Sturz in Getreidesilo, 1. Fachkommissariat ermittelt
Tödlicher Arbeitsunfall in Rosdorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.