Münden ist sicher

+
(v.li.) Manfred Weber, Leiter des Mündener PK, Bürgermeisterkandidat Harald Wegener und Renate Bitz, Mitglied in Wegeners Wahlkampfteam.

Hann. Münden. Bürgermeisterkandidat Harald Wegener besuchte das Polizeikommissariat der Drei-Flüsse-Stadt.

Hann. Münden. In einem Gespräch mit dem Leiter des Mündener Polizeikommissariats Manfred Weber informierte sich der Bürgermeisterkandidat Harald Wegener über die Weiterführung der bisherigen guten  Zusammenarbeit zwischen Polizei und Stadt.Im Vergleich zu größeren Städten können sich die Bürgerinnen und Bürger in und um Hann. Münden sicher fühlen. Das verdanken sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Polizeikommissariats, zudem auch die Innenstadtwache mit ihren Kontaktbeamten sowie die Polizeistationen Staufenberg und Dransfeld gehören. Größere Probleme entstehen regelmäßig bei Sperrungen der Autobahn. Die geografische Lage führt viele Bundes-, Land- und Kreisstraßen zusammen, großzügige alternative Straßenplanungen lässt die Geografie nicht zu. Die Verkehrslenkung durch Ampeln muss dann teilweise über Stunden durch die Polizei ersetzt werden. Wer dann bei Wind und Wetter in den Abgasen seinen Dienst versieht sollte mehr gewertschätzt werden in unserer freundlichen Stadt. "Ich wünsche mir von den Verkehrsteilnehmern, einfach mal die Fensterscheibe herunter zu kurbeln und ein ‚Dankeschön‘ zu sagen", so Harald Wegener.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte stehlen Toyota von Autohausgelände in Hann. Münden

Möglicher Zusammenhang mit Kennzeichendiebstahl im Werraweg
Unbekannte stehlen Toyota von Autohausgelände in Hann. Münden

Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Vollsperrung der A7 jetzt ab dem Autobahndreieck Drammetal in Richtung Kassel
Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Wieder sind mehrere Lkw, darunter ein Gefahrgut-Transporter, beteiligt. Die Autobahn ist in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt
Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Ab der Anschlussstelle Lutterberg geht in südlicher Richtung derzeit nichts mehr.
Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.