Mündener HIT-Markt-Kunden erfüllten Kinderwünsche

+

Weihnachtsbaumaktion im HIT-Markt Hann. Münden sorgt beim Nachwuchs für eine erfreuliche Bescherung.

Hann. Münden. Da nicht jede Familie an Weihnachten genug Geld für Geschenke aufbringen kann, setzt sich der HIT-Markt in Hann. Münden mit seiner Weihnachtsbaumaktion seit nun sieben Jahren dafür ein, dass sich zum Fest auch  Kinder aus sozial schwächeren Lebensverhältnissen über eine Aufmerksamkeit freuen können. In Zusammenarbeit mit Helga Hillebrecht, der Vorstandsvorsitzenden der Evangelischen Kirchengemeinde Münden, konnten in diesem Jahr 21 Wünsche von Kindern zwischen zwei und zehn Jahren erfüllt werden. Diese hatte  Hillebrecht zuvor in Erfahrung gebracht und an den Leiter des HIT-Marktes, Reinhardt Finger, übermittelt.

Die entsprechenden Wunschkarten wurden Mitte Dezember im Eingangsbereich des HIT-Marktes an einem geschmückten Tannenbaum befestigt. Vorbeilaufende Kunden konnten die Karten abnehmen und die Wünsche erfüllen."Wie immer waren die Karten innerhalb weniger Stunden vergriffen", informierte Reinhardt Finger in der vergangenen Woche, als er die von den Kunden gekauften und mit viel Liebe eingepackten Geschenke, die Lego-Bausätze, Federmappen, Fußbälle oder Knetmasse beinhalteten, an die freudestrahlenden Kinder verteilte. "Wir danken den großzügigen Gönnern herzlich für die Erfüllung der zahlreichen Wünsche", so Reinhardt Finger und Helga Hillebrecht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach dem Verkauf von Kleingärten: Hann. Münden verlangt Abriss der Hütten

Die Idylle in den von der Stadt Hann. Münden verpachteten Kleingärten wurde vor wenigen Tagen jäh gestört. Die Politik entschied sich zum Verkauf der Flächen. Eigentlich …
Nach dem Verkauf von Kleingärten: Hann. Münden verlangt Abriss der Hütten

Autohaus Mulsano landet Millionen-Coup: Bugatti an Sohn und Neffen von Simbabwes-Präsident verkauft

Zahlreiche Promis haben schon im Luxus-Autohaus Musano in Hann. Münden eingekauft
Autohaus Mulsano landet Millionen-Coup: Bugatti an Sohn und Neffen von Simbabwes-Präsident verkauft

Scherben bringen Glück: Töpferverein Oberode gewährte Einblicke

Tag des offenen Denkmals: Töpferverein gewährte Einblicke in Oberode.
Scherben bringen Glück: Töpferverein Oberode gewährte Einblicke

Helfer und Sportler im Mittelpunkt

Reinhardshagen. Rund 250 Gäste kamen zum Neujahrsempfang in die Wesertalhalle.
Helfer und Sportler im Mittelpunkt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.