Mündener Polizei sucht den Eigentümer dieses Fahrrads

+
Wer das Fahrrad vermisst oder sonst Angaben zu dessen Herkunft machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon 05541/9510 bei der Polizei in Hann. Münden zu melden.

Drahtesel bei Personenkontrolle sichergestellt

Fahrrad bei Personenkontrolle sichergestellt - Polizei Hann. Münden sucht Eigentümer

     

POL-GÖ: (485/2019) Fahrrad bei Personenkontrolle sichergestellt - Polizei Hann. Münden sucht Eigentümer

Bild-Infos Download

Göttingen (ots)

Hann. Münden, Wilhelmshäuser Straße Freitag, 16. August 2019, gegen 17.00 Uhr

Hann. Münden. Bei der Überprüfung eines Jugendlichen haben Beamte des Polizeikommissariats Hann. Münden am Freitagnachmittag vergangener Woche gegen 17 Uhr auf der Wilhelmshäuser Straße in Höhe des Penny-Marktes ein Fahrrad sichergestellt.

Zur Herkunft des schwarz lackierten Mountainbikes machte der 15-Jährige gegenüber den Ermittlern widersprüchliche Angaben. Die Polizei schließt deshalb nicht aus, dass das Rad irgendwo gestohlen worden sein könnte. Es wurde sichergestellt und zur Dienststelle transportiert. Wer das Fahrrad vermisst oder sonst Angaben zu dessen Herkunft machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon 05541/9510 bei der Polizei in Hann. Münden zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündener Polizei überprüft dubiose Messerset-Verkäufer

Teuer oder billig, echt oder gefälscht? Die Beamten suchen nun die Käufer zur Klärung des Sachverhalts.
Mündener Polizei überprüft dubiose Messerset-Verkäufer

Wachsame Augen an der Mündener Freilichtbühne

Die Versorgungsbetriebe installierten Kameras für den Förderverein
Wachsame Augen an der Mündener Freilichtbühne

,Kaum Unterstützung gibt es beim Sparen‘

Harald Wegener über seinen Stand als Mündener Bürgermeister
,Kaum Unterstützung gibt es beim Sparen‘

Neugier an der Wanfrieder Schlagd

Bürger wollten Sanierungspläne genau wissen
Neugier an der Wanfrieder Schlagd

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.