Mündens Skyline als Souvenir

+
Frühstücksbrettchen und Tasse sind nur zwei von mehreren Accessoires.

Neue Produktlinie der HMM zeigt die Fachwerkstadt

Hann.Münden. Die Dreiflüssestadt hat viele Sehenswürdigkeiten. Neben schmucken Fachwerkhäusern sind Rathaus, Welfenschloss, Weserstein, Werrabrücke, Tillyschanze, St. Blasius-Kirche und Hagelturm die markantesten. Die Schweizer Designerin Claudia C. Spoerlein hat eine „Skyline“ von Münden geschaffen, in der sie nicht nur die oben genannten Gebäude, sondern auch die Figur des Dr. Eisenbart aufgenommen hat. Tourismus- und Marketingmanager Matthias Biroth und Marc Pfütz, Geschäftsführer der Hann. Münden Marketing GmbH, stellten die neuen „Mündener Souvenirs“ vor. Passend zu den in modernem Schwarz/Weiß gestalteten Frühstücksbrettchen mit der Skyline gibt es Tassen mit Mündener Motiven. Sie sind nicht nur in Schwarz/Weiß, sondern auch in Aquarellfarben. Zu der „Produktlinie“ gehören Kühlschrankmagnete, Kugelschreiber, hochwertige „Likörzylinder aus satiniertem Glas“ mit Eisenbart- und Wesersteinmotiv in einer Zweierbox und eine spezielle Kräuterteemischung.

„Es gäbe noch vieles mehr, was unbedingt drauf müsste, aber dann würde der Platz einfach nicht reichen. Deshalb laden wir alle herzlich nach Hann. Münden ein, um bei einer Altstadtführung die restlichen Sehenswürdigkeiten zu entdecken“, so Matthias Biroth. Zu erwerben sind die Souvenirs in der Tourist-Information, die Kugelschreiber auch bei Schreib-Chic und Herzel. Die Teemischung erhält man in der Tee- und Weinhandlung Beuermann, die auch die Mischung kreiert hat. „Die neuen Souvenirs eignen sich sowohl als Andenken aus dem Urlaub als auch als Gastgeschenke“, erläutert Biroth. Die Kaufpreise für die Souvenirartikel in Euro: Frühstücksbrettchen 7,95, Tasse 9,95, Likörglas 5,95 (in der Zweierbox 11,50), Kugelschreiber 2,95, Kühlschrankmagnet 2,50 und Tee-Kräutermischung 3,90.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Senior bei Sturz in Linienbus schwer verletzt

Genauer Hergang unklar, Polizei Hann. Münden sucht Zeugen
Senior bei Sturz in Linienbus schwer verletzt

Pkw und Gebäude in Flammen

Feuerwehren waren in Volkmarshausen mehrere Stunden im Einsatz
Pkw und Gebäude in Flammen

Vorschriften nicht erfüllt: Luftrettung darf Klinikum Hann. Münden offiziell nicht anfliegen

Offiziell darf die Luftrettung das Klinikum nicht anfliegen, nur in Notsituationen darf eine Landung erfolgen.
Vorschriften nicht erfüllt: Luftrettung darf Klinikum Hann. Münden offiziell nicht anfliegen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.