Nachwuchs muss ran - Truppmannausbildung bei den Feuerwehren aus Münden und Staufenberg

Staufenberg / Hann. Münden. Der Nachwuchs der Feuerwehren aus Staufenberg und Hann. Münden bereitet sich derzeit auf die sogenannten "Truppman

Staufenberg / Hann. Münden. Der Nachwuchs der Feuerwehren aus Staufenberg und Hann. Münden bereitet sich derzeit auf die sogenannten "Truppmann-Prüfungen" vor. An fünf Wochenenden findet die "Grundausbildung der Feuerwehr" im Moment am Gerätehaus Hann. Münden statt. Das Ausbilderteam zeigt dem Feuerwehrnachwuchs die Grundkenntnisse für die kommenden Einsätze. Im praktischen Bereich bedeutet dies den richtigen Umgang mit technischem Gerät zur Brandbekämpfung und Hilfeleistung. Einsatzabläufe und dessen Ausführungen wird in verschiedensten Szenarien immer wieder geübt und durchgeführt.

Zwischen 16 und 55 Jahren jung

Ist die Zwischenprüfung erfolgreich bestanden, wird die Ausbildung in der eigenen Ortsfeuerwehr weiter geführt. Nach dieser Ausbildung findet die Abschlussprüfung zum Truppmann statt. "Diese Art der Ausbildung bringt viele Vorteile

mit sich", erklärt Karsten Schüßler, stellvertretender Stadtbrandmeister und Ausbildungsleiter. "Zum Einen", so Schüßler, "ist gewährleistet das die jungen Kameraden ein hohes Grundwissen aufweisen und zum Anderen wird in diesen zwei Jahren festgestellt, wer es ernst meint mit der Feuerwehrarbeit. Wer diese Truppmannausbildung erfolgreich absolviert hat, dem stehen weitere Lehrgänge offen. Maschinisten,- Sprechfunk und Atemschutzgeräteträgerlehrgänge sowie weitere Führungslehrgänge in der Akademie für Brandschutz und Hilfeleistung in Celle können besucht werden. Die derzeitigen Teilnehmer sind in diesem Jahr zwischen 16 und 55 Jahren jung. "Wer seine Freizeit aktiv in der Feuerwehr verbringen möchte, kann dies somit fast unabhängig seines Alters tun", betont Schüßler.

Ansprechpartner in jeder Feuerwehr

Mit sechs Jahren bereits besteht die Möglichkeit, in eine der drei Kinderfeuerwehren in der Stadt Hann. Münden einzutreten. Wer Interesse hat, die Feuerwehr zu unterstützen, findet auf den Internetseiten der Stadt Hann. Münden und der Gemeinde Staufenberg immer den richtigen Ansprechpartner der Ortsfeuerwehr. Oder aber auch direkt vor Ort während der Dienstzeiten an den jeweiligen Feuerwehrgerätehäusern.(atb)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jedermannfliegen: Modellbaugruppe Lilienthal lädt ein

Ein fester Termin im Kalender der Modellbaugruppe Lilienthal ist das sogenannte Jedermannfliegen. Im Nachhall des bundesweit initiierten „Tag des Modellfluges“ findet …
Jedermannfliegen: Modellbaugruppe Lilienthal lädt ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.