Natur gemeinsam erleben

Neue Exkursionen und Veranstaltungen des Vereins Naturpark Mnden Von ANTJE C. SCHUMACHERHann. Mnden. Er ist der zweitlteste Naturpar

Neue Exkursionen und Veranstaltungen des Vereins Naturpark Mnden

Von ANTJE C. SCHUMACHERHann. Mnden. Er ist der zweitlteste Naturpark in Niedersachsen, davor kommt nur noch der Naturschutzpark Lneburger Heide! Die Rede ist vom Naturpark Mnden. Von der Flche sind wir im Mittelfeld, rund 450 Quadratkilometer gro, sagt Rolf Clauditz (62). Er ist seit 2003 Geschftsfhrer des Vereins Naturpark Mnden. Auerdem ist Clauditz der Leiter der Stabsstelle Umweltangelegenheiten der Stadt Hann. Mnden. Das besondere am Naturpark Mnden sind zum einen die drei Flsse mit den Mittelgebirgsbchen, wie die Schede oder der Steinbach. Zum anderen die geschlossenen Waldungen, der Kaufunger Wald und der Bramwald. Eine weitere landschaftliche Besonderheit ist die Dransfelder Hochflche. Das ist altes kulturgeschichtliches Siedlungsland durch die Kloster. Auerdem sind es auch die Fachwerkstdte und -drfer. Das ist das, was diese von anderen Regionen unterscheidet.

Mein Lieblingsplatz ist der Bereich um das Kloster Bursfelde. Das ist das Zusammenspiel von Wald, Wiesen, Wasser und dieser wunderschnen Klosteranlage. Das ist schon die Ideallandschaft. Aber auch die Fachwerkbauten, die in ihrer Vielfalt und dem Rckbezug zur Geschichte den Reichtum der Kaufleute und den Rckbezug zur Schifffahrt, schwrmt Clauditz.

Wer den Naturpark noch nicht kennt, oder die heimische Natur auf besondere Art erleben mchte, kann an Exkursionen des Naturparks Mnden teilnehmen. Das Programm fr 2007 ist jetzt erschienen. Es gibt ein paar Standardexkursionen, die nach wie vor nachgefragt werden und die unermdlich Interesse auslsen. Dazu zhlt die Frhblhexkursion (1. April) und die Vollmondwanderung (30. Juni).

Interessant ist auch der Ameisenlehrpfad (12. August), informiert Clauditz. Was sonst nicht auf der Tagesordnung steht, ist der Besuch bei der Firma Benary (15. Juli), sie stellen Blumensamen her und vertreiben diesen weltweit. Die Firma gibt Einblicke in ihre Technik, aber auch die Vermarktung. Beispielsweise wie sie auf Nachfragen reagieren, die der Markt diktiert.

Interessant sei auch die Exkursion am 2. September. Da wollen wir einen Bauernhof besuchen und der Frage nach gesunder Ernhrung nachgehen und regionale Produkte verkosten, so Clauditz. Die Transparenz der Herstellung, werde aufgezeigt. So knne man die geschmacklichen Vorzge der eigenen Herstellung kennen lernen. Aktuelles An der jetzt schon hohen Qualitt des Naturparks wird immer weiter gearbeitet: Es gibt eine so genannte Qualittsoffensive Naturparke.. Das ist eine Analyse nach einer Vorgabe des Dachverbandes (Verband Deutscher Naturparke und Europarc Deutschland).

Dabei kam heraus, dass der Naturpark Mnden eine auerordentlich hohe Ausstattung an gut erhaltenen kulturhistorischen Sttten besitzt aber auch eine rege ffentlichkeitsarbeit mit Lehrpfaden und Fhrungen betreibt. Jedoch sei diese nach auen nicht immer sofort sichtbar, da es kein einheitliches Corporate Design gebe. Daran werden gearbeitet, sagt Clauditz. Auch das Naturpark-Logo solle modernisiert werden. Auerdem fehle ein Besucherlenkungskonzept. Das ergab unter anderem die Analyse.

Strken und Defizite

Solche Analysen seien wichtig, um Frdermittel zu beantragen und zu sehen wo Strken und Defizite liegen, so Clauditz. Eine Strke ist, dass wir die Umweltbildung haben. Da knnen die Menschen ihre Region kennen lernen. So sehen sie, dass das eigene Umfeld auch viel zu bieten hat, sagt Clauditz.Wunsch des Umweltministeriums sei es, die Natur zu ffnen, als sie zu verschlieen. Die Leute sollen aktiv an der Natur teilnehmen.

Eine weitere Strke des Vereins sei es, dass er bei allen Planungen in Bezug auf Eingriffe in Landschaft, angehrt wird, oder Stellungnahmen abgeben kann. Bei Kassel-Calden und bei Kali+Salz haben wir uns eingebracht, in der Hoffnung, dass wir etwas verhindern knnen, dass die Umwelt belasten knnte, sagt Clauditz. Bei dem Bau von Sendemasten oder Windkraftrdern, da kann man schon das eine oder andere verhindern oder abmildern, so der Naturpark-Geschftsfhrer weiter. Das Jahresprogramm 2007 des Naturparks Mnden ist jetzt erhltlich bei der Tourist-Information im Hann. Mndener Rathaus und beim Verein Naturpark Mnden in der Bttcherstrae 3 sowie im Internet einsehbar unter www.naturpark-muenden.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Motorradfahrer nach Unfall bei Hedemünden schwer verletzt

Auf der B80 kam es in Höhe der Anschlussstelle Hann. Münden/Hedemünden gestern morgen gegen 7.35 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Motorrad und ein Pkw …
Motorradfahrer nach Unfall bei Hedemünden schwer verletzt

,Visum fehlt': Behörde besteht auf Ausreise einer jungen Mutter

Trotz Hochzeit und Baby: Mündener Familie muss in die Türkei ausreisen – Behörde fordert wichtiges Dokument für die Ehefrau.
,Visum fehlt': Behörde besteht auf Ausreise einer jungen Mutter

Startschuss für den Wohnpark Gimte

An der Hallenbadstraße entstehen 60 Bauplätze
Startschuss für den Wohnpark Gimte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.