Neue Piste im Garten

Wanfried. Groen Spa hatten die Kinder der Wanfrieder Kindertagessttte, als sie mit ihren Rollern, Laufrdern, Dreirdern

Wanfried. Groen Spa hatten die Kinder der Wanfrieder Kindertagessttte, als sie mit ihren Rollern, Laufrdern, Dreirdern und Bobby-Cars einen neuen befestigten Rundweg im Garten in Gebrauch nehmen konnten. Fahren macht Spa aber wo? Zuvor war die Rasenflche abgefahren, bei nassem Wetter gab es viel Matsch. Jetzt konnte ein etwa 80 Meter langer Rundweg fr die Kinder gepflastert werden.

Mglich wurde dies, weil der Rotary Club Eschwege dafr die finanziellen Mittel zur Verfgung stellte. Insgesamt 25. 000 Euro hat der Rotary Club Eschwege fr neun Kindergrten gespendet. Den grten Anteil erhielt die Ev. Kindertagessttte Wanfried. Das sei aber keineswegs beabsichtigt gewesen, versichert Kindertagesttttenleiterin Silke Koch. Jeder Kindergarten durfte einen Wunsch uern. Wir wnschten uns einen befestigten Rundweg im Garten und brauchten dafr Material. Das zahlten die Rotarier und beteiligten sich auch noch bei den Kosten der Verlegearbeiten. Matthias Wagner, rtlicher Bauunternehmer und selbst Vater eines Kindergartenkindes fhrte die Arbeiten zu einem sehr gnstigen Preis aus und trug mit 3.500 Euro Eigenanteil wesentlich zum Gelingen der Aktion bei. Untersttzung gab es auch vom Bauhof der Stadt Wanfried und durch Gerd Mosebach. Allein htten wir die Arbeit nicht leisten knnen, bedankte sich Wanfrieds Brgermeister Wilhelm Gebhard bei Rotary-Prsident Dr. Hans-Joachim Vock und den Beteiligten. Mit nagelneuen Spielgerten, die ebenfalls durch Spenden im Gesamtwert von 1000 Euro, angeschafft wurden, knnen die Kinder der Kindertagesttte nun ihren Bewegungsdrang ausleben, ihren Gleichgewichtssinn schulen und Verkehrsregeln entdecken. Pfarrerin Barbara Kunstmann bedankte sich im Namen des Evangelischen Gemeindeverbandes bei Dr. Hans-Joachim Vock, der Stadt Wanfried und der Firma Wagner fr die neue Attraktion. Die Kita-Leiterin Silke Koch zeigte sich begeistert ber die neuen Mglichkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündener Gilde will heimischen Einzelhandel weiter stärken

Eisenbarth als Antreiber: Interessengemeinschaft nutzt Wanderarzt als Werbefigur, die polarisiert – morgen verkaufsoffener Sonntag
Mündener Gilde will heimischen Einzelhandel weiter stärken

„Geben – ohne zu feiern“

Auch ohne Fest: Mündener Hospiz bittet um Spenden
„Geben – ohne zu feiern“

Deutscher Flößertag erst 2021 in Reinhardshagen

Ausrichtung fällt ins Wasser - Flößer aus Bayern lassen den Hessen im nächsten Jahr den Vortritt
Deutscher Flößertag erst 2021 in Reinhardshagen

Arbeiten an Bahnübergang bei Bonaforth

Die B 496 wird ab dem 18. Juli für 23 Tage voll gesperrt
Arbeiten an Bahnübergang bei Bonaforth

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.