Neuer Balkenmäher für den Naturpark

+
(V.li.) Gerd Kaufmann, Vorarbeiter im Naturpark Münden, Thomas Scheffler, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Münden, Christel Wemheuer, Kreisrätin und Vorsitzende des Naturparks Münden sowie Thomas Köhler, Mitarbeiter im Naturpark Münden.

Hann. Münden. Dank der Sparkasse können Pflegearbeiten erfolgen.

Hann. Münden. Der Naturpark Münden hat einen neuen Balkenmäher. Durch die freundliche Unterstützung der Sparkasse Münden in Höhe von 1.000 Euro können nun dringend notwendige Pflegearbeiten durchgeführt werden. "Mit einer Schnittbreite von 90 Zentimetern und der Möglichkeit, die Höhe stufenlos zu verstellen, bietet uns der neue Mäher einen schnelleren Arbeitsfortschritt und trotzdem große Wendigkeit in verwinkelten Bereichen" freut sich Gerd Kaufmann, Mitarbeiter im Naturpark Münden. Auch Zusatzgeräte wie ein Kreiselmähwerk oder ein Schneepflug können bei Bedarf angebaut werden.

500 Kilometer Wege sind zu pflegen

Nach dem neu erstellten Wanderwegekataster und der Reduzierung der pflegebedürftigen Wanderwege sind immer noch rund 500 Kilometer Weglänge übrig, die ab dem Frühjahr im 3-Wochen-Rhythmus gemäht werden müssen. Dazu kommen Parkplätze, Abenteuerspielplätze und Erlebnisstationen, so dass die technische Ausstattung unerlässlich ist. Das Arbeitspensum ist für Gerd Kaufmann und die drei Mitarbeiter des Landkreis-Projektes Bürgerarbeit, Gerhard Kaminski, Gerhard Henne und Thomas Köhler ohnehin sehr hoch – ohne die passenden Geräte ist es kaum zu schaffen. "Die großzügige Spende der Sparkasse Münden hat es uns ermöglicht, den alten Mäher gegen den dringen benötigten neuen auszutauschen, der 1.500 Euro gekostet hat.So ist der Naturpark weiterhin in der Lage, die Erholungsbereiche im Naturpark für die Touristen zugänglich zu machen und mit einem gepflegten Naturpark die Erholungslandschaft Naturpark Münden attraktiv zu gestalten", zieht Sibylle Susat, Geschäftsführerin des Naturparks Münden, das positive Fazit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Besitz von Kinderpornos: 23-Jähriger erhält Geldstrafe - er ist kein Unbekannter

Anfang 2019 stand er wegen des versuchten sexuellen Missbrauchs eines Kindes vor Gericht
Besitz von Kinderpornos: 23-Jähriger erhält Geldstrafe - er ist kein Unbekannter

Auf B3 trotz Gegenverkehr überholt

Der Fahrer eines gelben Porsche hatte mit einem riskanten Manöver zwischen Hann. Münden und Volkmarshausen andere Verkehrsteilnehmer gefährdet
Auf B3 trotz Gegenverkehr überholt

Drehort Göttingen im Fokus

 RTL Nord sendet TV-Beitrag über Filmgeschichte am Donnerstagabend, 18 Uhr
Drehort Göttingen im Fokus

Heinz-Erhardt-Stele am Weender Tor in Göttingen beschmiert

Sie schrieben "ACAB" und "Auch Du": Unbekannte sorgen mit einem türkisfarbenen Permanent-Marker für Sachbeschädigung
Heinz-Erhardt-Stele am Weender Tor in Göttingen beschmiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.