Neues Kaninchen- und Känguru-Gehege

+

Tierpark Sababurg. Rechtzeitig zum besseren Sommerwetter kann der Tierpark Sababurg mit zwei neuen Attraktionen aufwarten: Das Kaninchen- und das Kän

Tierpark Sababurg. Rechtzeitig zum besseren Sommerwetter kann der Tierpark Sababurg mit zwei neuen Attraktionen aufwarten: Das Kaninchen- und das Känguru-Gehege wurden neu gestaltet. "Wir haben beide Gehege neu erbaut und die Tiere sind bereits eingezogen", berichtet Vizelandrätin Susanne Selbert. Für die Kängurus wurde ein neues Känguruhaus erstellt. Selbert: "Wir müssen zwar noch einige wenige kleinere Restarbeiten abwickeln – aber für die Besucher ist das neue Gehege bereits in vollem Umfang nutzbar". Gleiches gilt auch für das Kaninchengehege, bei dem noch die Außenanlage mit den neuen Kletterröhren nicht ganz fertig ist. "Trotzdem ist das Tiererlebnis für die Kinder hier bereits sehr viel schöner als in der Vergangenheit", so Selbert weiter.

Enger Kontakt mit den Besuchern

Beide Gehege sind so gestaltet, dass ein möglichst enger Kontakt der Besucher zu den Tieren ermöglicht wird, ohne dass die Tiere davon belästigt werden. Selbert: "Unsere vorhandenen Kontaktgehege sind ein großer Erfolg und ich bin sicher, dass das auch für die Kängurus und die Kaninchen gelten wird". Weitere Informationen zum Tierpark Sababurg gibt es auf der Internetseite www.tierpark-sababurg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Wärmeversorgung läuft derzeit über eine mobile Anlage im Innenhof.
Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.