FSC nimmt den Pokal mit

+

Hann. Münden. Erfolgreicher Auftakt in der Sport Arena Münden.

Hann. Münden. Eine sportliche Woche hat Niklas Rönnfeldt hinter sich. Der Betreiber der neuen Sport Arena Münden konnte am Donnerstag und Samstag zunächst mehrere hundert Zuschauer beim Public Viewing begrüßen, als Deutschland gegen die USA spielte repektive WM-Gastgeber Brasilien die Chilenen im Elfmeterschießen bezwang. Samstagabend folgte dann die erste große Discoparty seit langem mit dem Club Berlin, bestehend aus mehreren DJs und MCs."800 Leute wollten feiern, die Party ging bis um 5 Uhr morgens. Die Stimmung war sehr gut", sagte Rönnfeldt am mittag mit kleinen Augen. Doch pausieren kam nicht in Frage, denn das Eröffnungsturnier stand kurz bevor. Insgesamt acht Mannschaften kämpften in zwei Gruppen um den Pokal. Mit dabei der FC Werder Münden, Tuspo Weser Gimte, Hertha BSC Berlin, SV Hann. Münden Türkgücü, SG Reinhardshagen, SC Bonaforth und der FSC Lohfelden, der im Finale die SG Werratal klar mit 8:0 bezwang.

Der Hessenligist ließ dem Team aus der Bezirksliga nicht den Hauch einer Chance und zog sein technisch versiertes Tempospiel auf. Das wird die Zuschauer und Freizeitkicker auch in Zukunft in der Sport Arena Münden erwarten: schneller Fußballspaß auf hochwertigem Kunstrasen."Die Eröffnung wurde von den Zuschauern sehr gut angenommen. Der nächste Termin steht schon vor der Tür, denn am Freitag bestreitet die deutsche Nationalmannschaft das Viertelfinale gegen Frankreich. Wir übertragen die WM-Begegnung natürlich wieder beim Public Viewing auf Großbildleinwand", informierte Rönnfeldt. Hoffentlich darf dann auch wieder gejubelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Feuer in Hann. Mündener Kindertagesstätte

Die Leiterin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Klinikum Hann. Münden gebracht.
Feuer in Hann. Mündener Kindertagesstätte

Keine Übertragung von Ratssitzungen im Internet

Mündener Ratsleute lehnen den Antrag von Daniel Bratschek ab
Keine Übertragung von Ratssitzungen im Internet

Banken-Fusion erneut ein Thema

Sparkassen Münden und Göttingen in Gesprächen
Banken-Fusion erneut ein Thema

Planlos ins neue Jahr

Mündener Rat lehnt Haushalt 2020 mit 1,4 Millionen Euro Defizit ab
Planlos ins neue Jahr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.