Ein Osterbrunnen für Helsa

Neue Aktion der DorfgemeinschaftHelsa. Mit der Ausstattung eines Osterbrunnen soll der Helsaer Ortskern attraktiv gestaltet werden. Um dieses Vorhaben

Neue Aktion der Dorfgemeinschaft

Helsa.Mit der Ausstattung eines Osterbrunnen soll der Helsaer Ortskern attraktiv gestaltet werden. Um dieses Vorhaben umzusetzen, wurde auf der letzten Sitzung der Dorfgemeinschaft beschlossen, einen ffentlichen Aufruf zu starten: Gesucht werden nun interessierte Brger, die sich an diesem zeitlich begrenzten Projekt beteiligen mchten.Am Mittwoch,16. Januar, um 19 Uhr, im Gemeindezentrum Helsa, ist ein erstes Treffen geplant. Fragen, welcher der drei Brunnen im Ortskern hierfr geeignet ist und wie ein solcher Brunnen aussehen knnte, sollen hier errtert werden. Anfallende Kosten werden von der Dorfgemeinschaft getragen. Das Schmcken der Osterbrunnen geht wahrscheinlich bis in die heidnische Zeit zurck. Wasser als lebensspendendes Element hatte schon immer eine ganz besondere Bedeutung.

Daher werden seit jeher zur Osterzeit die Brunnen in einigen Regionen festlich geschmckt. Die Eier haben dabei als Fruchtbarkeitssymbol die grte Bedeutung. Der mit Abstand grte Osterbrunnen der Welt befindet sich in Bieberbach und steht bereits im Guiness-Buch der Rekorde. (wer)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Wärmeversorgung läuft derzeit über eine mobile Anlage im Innenhof.
Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.