Pestalozzi-Schüler präsentierten Praktika multimedial

Eschwege. Dreizehn Schlerinnen und Schler der achten und neunten Klassen der Pestalozzischule fr Lernhilfe haben im Rahmen eines LOS

Eschwege. Dreizehn Schlerinnen und Schler der achten und neunten Klassen der Pestalozzischule fr Lernhilfe haben im Rahmen eines LOS-Projektes einen neuen Weg zur Dokumentation und Prsentation ihrer Betriebspraktika beschritten.

Die Ergebnisse des Projekts, das mit Mittel aus dem Sozialfonds der Europischen Union gefrdert wurde, konnte jetzt in einer Feierstunde prsentiert werden. Die Schlerinnen und Schler hatten dazu in ihren Praktikumsbetrieben digitale Video- und Fotoaufnahmen erstellt und anschlieend in eine Powerpoint Prsentation eingearbeitet.

Computer-Prsentation

Hilfe erhielten sie dabei durch die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, Mitarbeiter der Eschweger Werkstatt fr junge Menschen und einen ehrenamtlichen Mentor. Anschlieend an das Praktikum gestalteten die Jugendlichen in berufsfeldbezogenen Kleingruppen ihre individuelle Vortragsumgebung am Computer. Sie erarbeiteten ihre Prsentation mit Hilfe einer vorgegebenen Struktur und trainierten ihren persnlichen Vortrag, in dem erlebte Sachverhalte und erarbeitete Zusammenhnge anschaulich dargestellt werden sollten.

Dass sich das Ergebnis sehen lassen kann, davon konnten sich die anwesenden Gste und Eltern bei der Prsentation berzeugen. Lebendige Prsentationen, welche die Berichte der Schlerinnen und Schler begleiteten, warteten auf die Zuschauer. Optisch wurde unterstrichen, was Spa gemacht hat, wo die Herausforderungen lagen und ob aus dem Interesse am Praktikumsplatz ein Berufswunsch geworden ist.

In ihren einfhrenden Worten hatte Schulleiterin Brbel Schumann-Nolte zuvor fr die Chance gedankt, an einem Projekt aus dem Programm Lokales Kapital fr soziale Zwecke teilnehmen zu knnen. An die Schlerinnen und Schler gewandt sagte sie: Ihr habt die Chance genutzt und nicht nur spannende Einblicke in eure Praktika gegeben, sondern euch auch neue Kompetenzen angeeignet.

Bernd Helbach von der Werkstatt fr junge Menschen hob in seiner Rede den Mut der Schlerinnen und Schler hervor, sich der Herausforderung zu stellen, vor Publikum die Ergebnisse zu prsentieren. Auch er zog eine positive Bilanz des Projektes und wnschte, wie zuvor schon Schulleiterin Schumann-Nolte, den Schlerinnen und Schlern fr den nun anstehenden Wechsel in die Berufswelt alles Gute.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mit Gasflaschen beladener Lkw auf A7-Parkplatz "Hackelberg" verunglückt
Hann. Münden

Mit Gasflaschen beladener Lkw auf A7-Parkplatz "Hackelberg" verunglückt

Die Polizei vermutet Krankheitsfall am Steuer
Mit Gasflaschen beladener Lkw auf A7-Parkplatz "Hackelberg" verunglückt
Ahoi, MS Weserstein! Klar Schiff machen auf dem Eventboot der Region
Hann. Münden

Ahoi, MS Weserstein! Klar Schiff machen auf dem Eventboot der Region

Auf dem Fahrgastschiff in Hann. Münden bekennt man derzeit sprichwörtlich Farbe. Der Lockdown zwingt die MS Weserstein am Liegeplatz des Tanzwerders zu verweilen. Dort …
Ahoi, MS Weserstein! Klar Schiff machen auf dem Eventboot der Region
Klassentreffen in Münden: Jahrgang 1965 feierte Abiturjubiläum
Hann. Münden

Klassentreffen in Münden: Jahrgang 1965 feierte Abiturjubiläum

Ende Mai trafen sich in Hann. Münden ehemalige Abiturienten des Jahrgang 1965.
Klassentreffen in Münden: Jahrgang 1965 feierte Abiturjubiläum
Seltener Gast aus Down Under: Tintenfischpilz im Garten gefunden
Hann. Münden

Seltener Gast aus Down Under: Tintenfischpilz im Garten gefunden

Familie Regitz aus Hann. Münden entdeckte Tintenfischpilz hinter Sträuchern.
Seltener Gast aus Down Under: Tintenfischpilz im Garten gefunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.