Planenschlitzer erbeuten 3000 Kilo Adidas-Kleidung in Staufenberg

+
Unbekannte klauen LKW-Fracht: Drei Tonnen Adidas-Bekleidung sind weg.

In der Nacht zum heutigen Mittwoch entwendeten bislang Unbekannte auf dem Parkplatz Staufenberg an der Autobahn 7 im Landkreis Göttingen die Fracht aus einem Sattelzug. Nun bitten die mit den Ermittlungen betrauten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Staufenberg. Wie die am Tatort eingesetzten Beamten der Autobahnpolizei berichten, ereignete sich die Tat zwischen 22:15 Uhr und 4:30 Uhr. Zu dieser Zeit, so hatte es der 45 Jahre alte Berufskraftfahrer aus der Ukraine angegeben, muss die Fracht aus seinem Sattelauflieger, drei Tonnen Adidas Bekleidung, gestohlen worden sein. Wie er angab, schlief er zu dieser Zeit und hatte auch zu keinem Zeitpunkt etwas in seiner Schlafkabine in der Zugmaschine wahrgenommen. Erst bei einem Kontrollgang, kurz vor der Weiterfahrt gegen 4:30 Uhr, bemerkte er einen L-förmigen Einschnitt in der Plane des Sattelaufliegers und das Fehlen der kompletten Ladung.

Zweieinhalb Paletten mit einem Gewicht von rund drei Tonnen Adidas-Bekleidung fehlten aus dem Auflieger. Die Täter dürften nach derzeitiger Erkenntnis, die Paletten Stück für Stück abgetragen und in ein Transportfahrzeug umgeladen haben. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung vom Tatort. Um welche genauen Sportbekleidungsstücke es sich handelt ist noch unklar, so auch der Wert der Beute. Der Fahrer war für eine polnische Spedition zwischen Mittelfranken in Bayern und Lübeck-Travemünde an der Ostsee unterwegs.

Den Ermittlern liegen weder Hinweise zur genauen Tatzeit, noch zu den Tätern und deren Tatfahrzeug vor. Sie erhoffen sich nun mit der Veröffentlichung des Falls, Hinweise aus der Bevölkerung zu bekommen. Sie bitten Zeugen, die auf dem an der Nordfahrbahn gelegenen Parkplatz Staufenberg verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Straßenreinigungsfahrzeug kippte nach Ausweichmanöver um

Polizei sucht flüchtigen Motorradfahrer, der auf die Gegenfahrbahn geriet
Straßenreinigungsfahrzeug kippte nach Ausweichmanöver um

Lkw ohne TÜV und mit gravierenden Mängeln auf der A 7 unterwegs

Absolute Verkehrsunsicherheit: Bei dem Lastwagen waren die Bremsen auf der Lenkachse einseitig ohne Funktion
Lkw ohne TÜV und mit gravierenden Mängeln auf der A 7 unterwegs

Mit Lastenfahrrad „Leila“ die Umwelt schonen

Ab ins Grüne lautet die Devise in Hann. Münden
Mit Lastenfahrrad „Leila“ die Umwelt schonen

Verkehrssicherheitswoche an den Berufsbildenden Schulen in Münden

Prävention:,Der Unfall, der nicht passiert’
Verkehrssicherheitswoche an den Berufsbildenden Schulen in Münden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.