Planspiel Börse: ,Geldwäscher’ vorn

+
Die Siegergruppe „Die Geldwäscher“ von der Drei-Flüsse-Realschule mit ihrem Lehrer Christian Kraus.

Hann. Münden. Team der Drei-Flüsse-Realschule siegt in der Heimat.

Hann. Münden. Europaweit nahmen über 40.200 Spielgruppen an der 31. Spielrunde des Börsenwettbewerbs teil. Das Team "VTel" aus der Sparkasse Neckar-Odenwald setzte sich mit einem Depotgesamtwert von 60.883,90 Euro gegen die Konkurrenten aus Italien, Frankreich, Luxemburg und Schweden durch. Sie investierten vor allem in die Aktien der Internet-Großkonzerne wie z.B. Amazon und Google und profitierten so von den Umsatzgewinnen in der Vorweihnachtszeit.

"Die Geldwäscher" aus der Drei-Flüsse-Realschule sind die Sieger bei der Sparkasse Münden. Die vier Schüler unter der Leitung von Arvidh Gescholowitz  aus Hann. Münden erzielten mit ihrer Strategie einen Depotgesamtwert in Höhe von 54.512,51 Euro. Damit liegen sie bundesweit auf Platz 686.  Team "Teambuffet" vom Grotefend-Gymnasium sicherte sich mit einem Depotwert von 54.340,27 Euro den 2. Platz im Institutsranking. Platz drei der Gesamtwertung erreichten mit einem Depotwert von 52.848,23 Euro die Gruppe "Finanzhaie", ebenfalls vom Grotefend-Gymnasium.Den 1. Platz in der Nachhaltigkeitsbewertung bei der Sparkasse Münden sicherten sich ebenfalls die "Finanzhaie", die ihr fiktives Startkapital von 50.000 Euro gewinnbringend in nachhaltige Aktien der Mobilität (z.B. Volkswagen) investierte. Die Siegerehrungen in der Sparkasse Münden fanden  in den Schulen statt. Gabriele Schuster überreichte Geld-, Sach- und Schulpreise.

Den Umgang mit Geld lernen

Das Planspiel Börse vermittelt Wirtschaftswissen und sensibilisiert für Finanzthemen, mit dem Ziel, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld zu erziehen. Das Börsenspiel wurde 2011/12 als Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet.Mehr Informationen gibt es unter www.planspiel-boerse.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt zieht in die Burgstraße und macht Lagerverkauf

Die Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt erhält ihre eigenen Büroräume in der Burgstraße 23. Mehr noch: Dorthin werden ab dem 29. November Gebrauchtwaren, die momentan …
Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt zieht in die Burgstraße und macht Lagerverkauf

Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Die Kontrollen fanden in Hann. Münden, Göttingen und Herzberg statt
Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Waldboden brannte am Blümer Berg

Mündener Feuerwehr löschte etwa 30 Quadratmeter große Fläche
Waldboden brannte am Blümer Berg

Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Listige Anrufe, falsche Wasserwerker, falsche Gewinnversprechen, falsche Kontrolleure: Die Polizei rät zur Vorsicht!
Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.