POL-GOE: (336/2013) Betrüger verschicken angebliches Fax aus Libyen - Polizei Göttingen rät zu Vorsicht

Polizeidirektion Göttingen Göttingen (ots) - GÖTTINGEN (jk) - Ein angebliches Schreiben aus Libyen ist in den letzten Tagen in Göttingen aufgetauc

Polizeidirektion Göttingen Göttingen (ots) - GÖTTINGEN (jk) - Ein angebliches Schreiben aus Libyen ist in den letzten Tagen in Göttingen aufgetaucht. Das in englischer Sprache verfasste Schriftstück wird von den Ermittlern des 3. Fachkommissariats der Polizei Göttingen als ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Staufenbergs Seniorenbeirat geht auf die Barrikaden

Verbliebene Mitglieder lehnen weitere Zusammenarbeit mit Bürgermeister Bernd Grebenstein ab
Staufenbergs Seniorenbeirat geht auf die Barrikaden

Unfall auf der B3 zwischen Hann. Münden und Dransfeld

Der 31-jährige Mündener konnte eine Kollision seines Wagens mit der Leitplanke nicht verhindern
Unfall auf der B3 zwischen Hann. Münden und Dransfeld

Von Hann. Münden aus Geld übers Internet ergaunert

Erneuter Gefängnisaufenthalt droht einem 37-Jährigen, der sich seinen immensen Drogenkonsum durch Online-Betrügereien finanzierte
Von Hann. Münden aus Geld übers Internet ergaunert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.