POL-GOE: (580/2011) Nach Knüppelattacken an der Kreisstraße 112 und in Immingerode - Polizei Duderstadt hat noch keine Spur vom Täter

Polizeidirektion Göttingen Göttingen (ots) - DUDERSTADT (jk) - Nach den Knüppelattacken an der K 112 und auf einen 19 Jahre alten Rollerfahrer im D

Polizeidirektion Göttingen Göttingen (ots) - DUDERSTADT (jk) - Nach den Knüppelattacken an der K 112 und auf einen 19 Jahre alten Rollerfahrer im Duderstädter Ortsteil Immingerode am vergangenen Wochenende (siehe unsere Pressemitteilung Nr. 574 vom 28.08.11) fehlt von dem ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Infektionsschutzgesetz: Bei Verstößen drohen bis zu fünf Jahren Haft

Das droht bei Missachtung beziehungsweise vorsätzlichen oder fahrlässigen Infizierungen anderer Personen mit dem Corona-Virus
Infektionsschutzgesetz: Bei Verstößen drohen bis zu fünf Jahren Haft

Corona-Schnelltests ab heute im Bahnhof Hann. Münden möglich

Seit Inkrafttreten der aktuellsten Testverordnung des Bundes vom 8. März haben Bürger, Arbeitnehmer, Kontaktpersonen Anspruch, sich auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testen …
Corona-Schnelltests ab heute im Bahnhof Hann. Münden möglich

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Unfall mit drei LKW auf der A7: Sperrung ab Anschlussstelle Hann. Münden-Lutterberg

Nach einem Auffahrunfall auf der A7 ist  derzeit die Autobahn in Fahrtrichtung Hannover ab der Anschlussstelle Hann. Münden-Lutterberg gesperrt.
Unfall mit drei LKW auf der A7: Sperrung ab Anschlussstelle Hann. Münden-Lutterberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.