POL-GOE: (655/2011) Mit knapp 170 auf der Bundesstraße unterwegs

Polizeidirektion Göttingen Göttingen (ots) - B 27, Gemarkung Ebergötzen, Richtung Gieboldehausen Donnerstag, 29. September 2011, 09.30 Uhr bis 11.4

Polizeidirektion Göttingen Göttingen (ots) - B 27, Gemarkung Ebergötzen, Richtung Gieboldehausen Donnerstag, 29. September 2011, 09.30 Uhr bis 11.45 Uhr EBERGÖTZEN (lü) - Bei einer Tempomessung auf der B 27 in Höhe Ebergötzen (Kreis Göttingen) haben Polizeibeamte gestern ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Endlich wieder großes Kino in Hann. Münden: James Bond kommt zum Neustart in den Schiller-Lichtspielen
Hann. Münden

Endlich wieder großes Kino in Hann. Münden: James Bond kommt zum Neustart in den Schiller-Lichtspielen

Laut dröhnen die Explosionen durch die riesigen Lautsprecherboxen der Soundanlage. Die Kamera zoomt an James Bond alias Daniel Craig heran. Der britische Agent sieht …
Endlich wieder großes Kino in Hann. Münden: James Bond kommt zum Neustart in den Schiller-Lichtspielen
Vermisster Mann aus Göttingen in Keller tot aufgefunden
Hann. Münden

Vermisster Mann aus Göttingen in Keller tot aufgefunden

Keine Hinweise auf Fremdverschulden - die Polizei geht von einem Suizid aus.
Vermisster Mann aus Göttingen in Keller tot aufgefunden
Training mit den Blue Knights
Hann. Münden

Training mit den Blue Knights

Hann. Münden. Bikende Polizisten baten am Wochenende zum Fahrsicherheitskurs.
Training mit den Blue Knights
Immer mit einem  Lächeln unterwegs - Viviana Castillo hört als Quartiersmanagerin auf
Hann. Münden

Immer mit einem Lächeln unterwegs - Viviana Castillo hört als Quartiersmanagerin auf

Hann. Münden. "Quartiersmanagement – keiner wußte damals genau, was das heißt, es ist ein Begriff wie ein Kaugummi", sagt Viviana Cast
Immer mit einem Lächeln unterwegs - Viviana Castillo hört als Quartiersmanagerin auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.