POL-GOE: (690/2012) Korrektur zu Pressemitteilung Nr. 689

Polizeidirektion Göttingen Göttingen (ots) - HANN. MUENDEN (jk) - In unsere Pressemitteilung Nr. 689 vom heutigen Tage hat sich ein kleiner Fehler e

Polizeidirektion Göttingen Göttingen (ots) - HANN. MUENDEN (jk) - In unsere Pressemitteilung Nr. 689 vom heutigen Tage hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Selbstverständlich muss es im Text heißen: ...vermutlich am späten Mittwochnachmittag... Rückfragen bitte ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Infektionsschutzgesetz: Bei Verstößen drohen bis zu fünf Jahren Haft

Das droht bei Missachtung beziehungsweise vorsätzlichen oder fahrlässigen Infizierungen anderer Personen mit dem Corona-Virus
Infektionsschutzgesetz: Bei Verstößen drohen bis zu fünf Jahren Haft

Der VdK wächst

Hann. Münden. Vorstand freut sich über steigende Mitgliederzahlen.
Der VdK wächst

Corona-Schnelltests ab heute im Bahnhof Hann. Münden möglich

Seit Inkrafttreten der aktuellsten Testverordnung des Bundes vom 8. März haben Bürger, Arbeitnehmer, Kontaktpersonen Anspruch, sich auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testen …
Corona-Schnelltests ab heute im Bahnhof Hann. Münden möglich

Reise nach Holon begeistert den Mündener Nachwuchs

Mündener Jugendliche besuchen israelische Partnerstadt Holon und erleben abwechslungsreiche Tage.
Reise nach Holon begeistert den Mündener Nachwuchs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.