POL-GOE: (71/2011) Wo war Christian L. vor seinem gewaltsamen Tod ? - Polizei veröffentlicht Foto des Opfers und bittet um Hinweise

Polizeidirektion Göttingen Göttingen (ots) - GÖTTINGEN (jk) - Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zum gewalt

Polizeidirektion Göttingen

Göttingen (ots) - GÖTTINGEN (jk) - Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zum gewaltsamen Tod des 34 Jahre alten Christian L. erhofft sich die Polizei Göttingen weitere sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung durch die Veröffentlichung eines ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Duell der Geschlechter bei den Stichwahlen am 26. September in Hann. Münden und dem Landkreis Göttingen
Hann. Münden

Duell der Geschlechter bei den Stichwahlen am 26. September in Hann. Münden und dem Landkreis Göttingen

Erneut sein Kreuzchen machen für die neue Bürgermeisterin oder den neuen Bürgermeister lautet die Devise bei der Stichwahl am Sonntag, 26. September. Viele Mündener …
Duell der Geschlechter bei den Stichwahlen am 26. September in Hann. Münden und dem Landkreis Göttingen
Fährmann von Veckerhagen geht nach vierzig Jahren in den Ruhestand
Hann. Münden

Fährmann von Veckerhagen geht nach vierzig Jahren in den Ruhestand

Reinhard Bolte setzte ein letztes Mal über die Weser
Fährmann von Veckerhagen geht nach vierzig Jahren in den Ruhestand
Verfahren gegen Ronald Schminke wegen übler Nachrede eingestellt
Hann. Münden

Verfahren gegen Ronald Schminke wegen übler Nachrede eingestellt

Ehemaliger Landtagsabgeordneter spricht von Genugtuung- ehemalige Geschäftsführerin der "Haus der Heimat GmbH" heute AfD-Referentin im Bundestag
Verfahren gegen Ronald Schminke wegen übler Nachrede eingestellt
Streng limitiert: „Fette Typen“ druckt CD-Cover von Mündener Combo
Hann. Münden

Streng limitiert: „Fette Typen“ druckt CD-Cover von Mündener Combo

Handgemachte Musik trifft altes Handwerk
Streng limitiert: „Fette Typen“ druckt CD-Cover von Mündener Combo

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.