Unbekannte entsorgen Bauabfälle auf Waldweg bei Hann. Münden

+
Die Bauabfälle wurden gestern entdeckt.

Glaswolle, Rigips- und Holzplatten nahe der Kohlenstraße gefunden

Hann. Münden. Auf der Verlängerung der Kohlenstraße in Richtung der Betriebszufahrt zur A7 haben Unbekannte nach ersten vorliegenden Erkenntnissen in der Nacht zum Donnerstag eine größere Menge Bauabfall entsorgt. Der Ablageort befindet sich ca. 200 Meter vom nahegelegenen Betriebsgelände der Autobahnmeisterei entfernt. Eine Spaziergängerin entdeckte den aus mit mehreren Glaswolle gefüllten Säcken, Rigipsplatten mit Styropordämmung und Holzlatten bestehenden Haufen Unrat am Donnerstagmorgen und informierte die Polizei.

Hinweise auf die Umweltverschmutzer gibt es bislang nicht. Das Polizeikommissariat Hann. Münden ermittelt. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 05541/9510 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrzeugbrand in Hann. Münden

Ein Anwohner alarmierte die Feuerwehr. An dem Wagen entstand ein Totalschaden
Fahrzeugbrand in Hann. Münden

In Rosdorf gestohlener Minibagger in Kassel aufgefunden

Das vermisste Fahrzeug im Wert von 20.000 Euro wurde auf einem Anhänger gefunden
In Rosdorf gestohlener Minibagger in Kassel aufgefunden

Ära endet: Rolf Vogt verlässt den Mündener Bauverein

Der Energie-Experte geht von Bord
Ära endet: Rolf Vogt verlässt den Mündener Bauverein

Vorstandswahlen bei der Mündener CDU

Mit Markus Jerrentrup an der Spitze geht es weiter
Vorstandswahlen bei der Mündener CDU

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.