Radeln auf der B3 – ganz ohne Autos

+

Hann. Münden. Sattelfest im Fuldatal soll am Sonntag auch Mündener Radler begeistern.

Hann. Münden/Fuldatal. In diesem Jahr wird am kommenden Sonntag, 1. Juni, zum 20. Mal das Sattelfest auf der gesperrten Bundesstraße 3 entlang des Fuldatals stattfinden. Deshalb wird die Strecke zwischen Kassel-Wolfsanger / Hann. Münden (Ortseingang ehemalige Kaserne) am von 9 bis zirka 18.30 Uhr für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt.

Die Freigabe der Strecke für den Fahrradverkehr ist für 10 Uhr vorgesehen. Der innerörtliche Verkehr wird nicht behindert. Die Stadtteile Neumünden (insbesondere das Hochbad / Kleingärten, die Sportplätze, sowie das Krankenhaus ) sind mit Kraftfahrzeugen behinderungsfrei zu erreichen. Die Weserbrücke wird nicht gesperrt.

Der Stadtteil Altmünden kann ohne Einschränkungen befahren werden. Der überörtliche Verkehr in Richtung B3/ Kassel wird über die Pionierbrücke / Kasseler Straße/ B 496 in Richtung Landwehrhagen / Autobahn A7 umgeleitet. Der Umleitungsverkehr aus Richtung Kassel erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Die Polizei wird soweit erforderlich zur Verbesserung des Verkehrsflusses den Verkehr regeln.

Zum Parken steht der Großparkplatz "Tanzwerder" sowie die an Sonntagen gebührenfreien Parkplätze in der Innenstadt zur Verfügung. Die Bahnverbindung R 1 zwischen Hann. Münden und Kassel Hauptbahnhof kann ebenfalls für die An- und Abreise genutzt werden. Für Rückfragen steht Ihnen die Stadt Hann. Münden – Bereich Sicherheit und Ordnung – Telefon 05541/75-354 zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte stehlen Toyota von Autohausgelände in Hann. Münden

Möglicher Zusammenhang mit Kennzeichendiebstahl im Werraweg
Unbekannte stehlen Toyota von Autohausgelände in Hann. Münden

Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Vollsperrung der A7 jetzt ab dem Autobahndreieck Drammetal in Richtung Kassel
Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Wieder sind mehrere Lkw, darunter ein Gefahrgut-Transporter, beteiligt. Die Autobahn ist in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt
Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Ab der Anschlussstelle Lutterberg geht in südlicher Richtung derzeit nichts mehr.
Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.