Rasante Entwicklung

Holon/ Hann. Mnden. Mit einem Besuch in Jerusalem hat die 22-kpfige Delegation (offizielle Vertreter aus Stadt und Rat sowie Partnerschaft

Holon/ Hann. Mnden. Mit einem Besuch in Jerusalem hat die 22-kpfige Delegation (offizielle Vertreter aus Stadt und Rat sowie Partnerschaftsverein) aus Hann. Mnden den Aufenthalt in Israel anlsslich des Stadtjubilums der Hann. Mndener Partnerstadt Holon abgeschlossen. An dem Treffen, das mit einem offiziellen Abendessen endete, nahmen Delegationen aus den Partnerstdten Suresnes (Frankreich) sowie Berlin (Mitte) und Hann. Mnden teil.

Das Programm begann mit einem Festakt in der neuen Mediathek sowie anschlieender Erffnung des Design-Museums in Holon. Mit der gemeinsamen Pflanzung eines Baumes fr die Stadt Hann. Mnden wurde der neue Partnerschaftsgarten in Holon eingeweiht. Mit dabei waren unter anderem Dr. Christian Hanke (Berlin/Mitte), Christian Dupuy (Suresnes), Motti Sasson (Holon) und Klaus Burhenne (Hann. Mnden).

Neue Projektideen entstanden bei einem Besuch im Karikaturen-Museum in Holon. Junge Menschen in Holon erarbeiten einen Comic, mit dem die Geschichte der Stadt fr junge Menschen interessant prsentiert werden soll. Das knnte auch fr junge Menschen in Hann. Mnden ein interessantes Projekt im Austausch mit den jungen Leuten in Holon sein, vermutet der Vorsitzende in Partnerschaftsverein, Frank Stryga.

Brgermeister Burhenne beglckwnschte in seiner Festrede zum 70. Geburtstag die Brger der Partnerstadt Holon zu ihrem 70. Gebursstag ihrer Stadt und hob dabei besonders die rasante Entwicklung whrend der bereits 17-jhrigen Amtszeit des amtierenden Brgermeisters Motti Sasson hervor. Brgermeister Burhenne: Fnf neue Museen sowie der Ausbau Holons zu einer Stadt der Kinder und einem international anerkannten Zentrum fr Kunst und Kultur zeigen, lieber Motti Sasson, dass die Geschichte der Stadt eng mit deiner Person verknpft ist. Ihr habt es geschafft, junge Menschen fr eure Stadt zu begeistern, Kinder und junge Leute sind nun einmal die Zukunft unserer Stdte und natrlich auch unserer Stdtepartnerschaft.

Besonders dankte er auch Brgermeister Christian Dupuy (Suresnes) fr die freundschaftlichen Beziehungen der letzten Jahre, die die Partnerschaft mit Holon (22 Jahre) erst mglich gemacht habe.Dem offiziellen Programm in Holon ging noch eine Exkursion der Delegation des Partnerschaftsvereins durch Israel voraus, wo diesmal die schwierige Grenzsituation zu den Nachbarlndern Libanon und Syrien sowie Jordanien den Schwerpunkt der Besichtigung bildete, teilte die Mndener Delegation mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.