Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Der Täter schloss die Angestellte in einer Toilette ein und flüchteten mit der Beute

Göttingen. Gestern Abend hat ein Unbekannter eine Bäckereifiliale in der Göttinger Königsallee überfallen. Eine 40-jährige Angestellte blieb glücklicherweise unverletzt.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen betrat der Mann gegen 17 Uhr die Bäckerei und gab eine Bestellung auf. Während die Angestellte damit beschäftigt war, seine Bestellung einzupacken und in der Folge zu kassieren, begab sich der Unbekannte hinter sie und zog die Frau in ein angrenzende Toilette, in welchem er sie einschloss. Durch Rufe aus einem Fenster konnte die 40-Jährige auf sich aufmerksam machen, woraufhin eine Passantin ihr zu Hilfe eilte und sie befreite. Der Täter flüchtete mit der Beute in noch unbekannter Höhe in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen verlief bislang ergebnislos.

Er kann wie folgt beschrieben werden: männlich, bekleidet mit dunklem/schwarzen Basecap und dunklem Kapuzenpulli. Er soll etwas genuschelt haben, aber hochdeutsch gesprochen haben. Weiterhin soll der Mann einige rote Stellen im Gesicht gehabt haben. Die Ermittlungen dauern an.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter der Telefonnummer 0551/491-2115 entgegen.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Staufenbergs Seniorenbeirat geht auf die Barrikaden

Verbliebene Mitglieder lehnen weitere Zusammenarbeit mit Bürgermeister Bernd Grebenstein ab
Staufenbergs Seniorenbeirat geht auf die Barrikaden

Unfall auf der B3 zwischen Hann. Münden und Dransfeld

Der 31-jährige Mündener konnte eine Kollision seines Wagens mit der Leitplanke nicht verhindern
Unfall auf der B3 zwischen Hann. Münden und Dransfeld

Von Hann. Münden aus Geld übers Internet ergaunert

Erneuter Gefängnisaufenthalt droht einem 37-Jährigen, der sich seinen immensen Drogenkonsum durch Online-Betrügereien finanzierte
Von Hann. Münden aus Geld übers Internet ergaunert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.