Renault Megane bei Unfallflucht in Hann. Münden beschädigt

Polizeiwagen auf Straße
+
Die Polizei bittet um Hinweise nach einer Unfallflucht in Hermannshagen.

Zu einer Unfallflucht kam es Anfang Juli im Mündener Stadtteil Hermannshagen. Dabei wurde ein weißer Renault Megane beschädigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.


Hann. Münden. Vermutlich beim Vorbeifahren hat ein unbekannter Fahrzeugführer im Mündener Stadtteil Hermannshagen einen weißen Renault Megane an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Das Fahrzeug war in der Hermannshäger Straße auf Höhe der Hausnummer 24 abgestellt. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Wochenende in der Zeit zwischen Freitagnachmittag, 2. Juli, 15 Uhr, und Samstagabend, 3. Juli, 20 Uhr. An dem beschädigten Renault wurde von den eingesetzten Beamten blauer Farbaufrieb festgestellt. Von dem Verursacher fehlt jedoch jede Spur. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der entstandene Schaden auf rund 1.500 Euro.

Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Hann. Münden unter Telefon 05541/951-0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mündener Beamte empfingen junge Kollegen aus ganz Europa
Hann. Münden

Mündener Beamte empfingen junge Kollegen aus ganz Europa

Polizeistudenten aus dem Ausland schauten sich im Mündener Polizeikommissariat um
Mündener Beamte empfingen junge Kollegen aus ganz Europa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.