Ritt auf der Welle - Lisa Wucherpfennig ist Deutsche Meisterin im Trickski und Slalom in der Altersklasse U17

+

Hann. Münden. Ihren Wasserki und den Trickski hat Lisa Wucherpfennig schon eingepackt. Doch wenn die Hann. Mündenerin auf ihre Saison zurückblickt

Hann. Münden. Ihren Wasserki und den Trickski hat Lisa Wucherpfennig schon eingepackt. Doch wenn die Hann. Mündenerin auf ihre Saison zurückblickt, dann leuchten ihr zwei glänzende Goldmedaillen  von ihrer Zimmerwand  entgegen. Die junge Frau ist Deutsche Meisterin 2011 in der Klasse U 17 im Slalom und Trick.Wenn sie auf die Ski steigt, hat sie ihre blonden Haare zum Zopf zusammengebunden, den Neoprenanzug an und konzentriert sich auf ihren Lauf. Egal ob die Drehung "Back" (rückwärts) oder Front (vorwärts ), 180 Grad über die Welle, wie es heißt, mit der Hantel (Haltegriff der Leine) in der Hand oder am Fuß – sie hat ihr Programm der Saison noch im Kopf."Dieses Jahr war es ärgerlich, dass ich im Trickski bei den Wettkämpfen eher Pech hatte, doch im letzten Finallauf bei der Deutschen Meisterschaft hat dann alles geklappt", erinnert sich die Wassersportlerin. Und der krönende Abschluss der Saison war ihre neue persönliche Bestleistung im Trickski (2.360 Punkte) und zeigte ihr großes Talent.

Große Portion Ausdauer

Begonnen hat Lisa Wucherpfennig mit13 Jahren bei einem Schnupperwochenende beim Wasserski- und Motorboot Club Hann. Münden (WMC). Zwei Wochen später ist sie beim Mäusecup gestartet – "eine Art Deutsche Meisterschaft für die Kleinen", erklärt die mittlerweile 17-jährige Sportlerin vom WMC. 2008 belegte sie Platz 8 bei der Deutschen Meisterschaft in Hann. Münden in der Klasse U 14.  2009 musste sie wegen eines Kreuzbandrisses durch ihr zweites Hobby, das Handball spielen, pausieren.Doch einmal vom "Wasserski-Fieber" angesteckt, besuchte sie ein vierwöchiges Trainingslager mit einem Trainer aus Weißrussland. Das hatte Folgen: sie landete bei der DM 2010 am Fetzer See auf dem 1. Platz im Trickski U 21 und auf dem 2. Platz im Slalom. Ein Trainingslager mit einem amerikanischen Trainer gab ihr weiteren Schub, so wie auch ihr Trainer Tobias Wenzel vom WMC Hann. Münden.  "Lisa hat nicht nur großes Talent fürs Wasserskifahren, sondern auch eine große Portion an Ausdauer und Ehrgeiz", resümiert der heimische Trainer. Und so konnte sie  auch in diesem Jahr ihre Erfolge bei der Deutschen Meisterschaft in Halle feiern.

"Es ist immer eine schöne Atmosphäre am Werrastrand", sagt sie. Doch auch dort haben die Vereinsmitglieder jetzt alles winterfertig gemacht. Jetzt spielt Lisa Wucherpfennig Handball bei der JSG Münden-Volkmarshausen. Bis zum Sommer, wenn es ihr auf den Wasser in der freien Natur am Besten gefällt  und sie wieder den "Ritt auf der Welle" genießen kann.

Kontakt zum WMC Hann. Münden: Tel. 05541/988020.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündener Polizei sucht den Eigentümer dieses Fahrrads

Drahtesel bei Personenkontrolle sichergestellt
Mündener Polizei sucht den Eigentümer dieses Fahrrads

Open Air mit Jigsaw

Göttinger covern Rock-Evergreens an der Tillyschanze
Open Air mit Jigsaw

Einbruch in Einfamilienhaus in Oberode

Täter kamen durch die Terrassentür, Beute unbekannt
Einbruch in Einfamilienhaus in Oberode

Pkw brannte auf der A7

Mündener Feuerwehr zu Einsatz zwischen Hedemünden und Lutterberg gerufen
Pkw brannte auf der A7

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.