Die Römer sind zurück - Ausstellung im städtischen Museum

+

Hann. Münden. In diesem Jahr steht der Internationale Museumstag am kommenden Sonntag, 12. Mai, im Städtischen Museum ganz unter dem Ausstellungsmot

Hann. Münden. In diesem Jahr steht der Internationale Museumstag am kommenden Sonntag, 12. Mai, im Städtischen Museum ganz unter dem Ausstellungsmotto "Die Römer sind zurück". Von 10 bis 16 Uhr können Besucher im Welfenschloss die neue Dauerausstellung "Pilum, Schwert & Palisaden" entdecken und an zahlreichen Mitmachaktionen für alle Altersstufen teilnehmen. Der Eintritt ist frei.

Aktionen rund um den Museumstag

Römische Kinder wie auch erwachsene Legionäre liebten es zu spielen. Im Mündener Museum wird gezeigt welche Spiele man vor 2000 Jahren spielte. Mitmachen ist angesagt – Jeder Legionär hat sein Getreide in einer steinernen Mühle gemahlen. Besucher können beim Selbstversuch erfahren, wie lange es dauert Mehl auf einer Handmühle zu mahlen. Auch römisches Essen gilt es zu kosten: es gibt Panis Militaris, das römische Brot mit Moretum, einer leckeren Käsepaste und dazu Posca aus dem Krug zum Trinken. "Caius ist ein richtiger römischer Lausbub. Um 11 und 15 Uhr könnt ihr im Legionärszelt mehr von ihm erfahren, das Lesenetzwerk wird dann seine Geschichten erzählen. Setzt Euch ins Zelt und hört einfach zu", heißt es in der Pressemeldung des Museums.Die Sonderausstellung "Pilum, Schwert und Palisaden" in der dritten Etage des Welfenschlosses lockt mit weiteren Mitmachstationen und spannenden Objekten. Dorothea Drischel zeigt, wie eine Toga gewickelt wurde. Gegen einen kleinen Obolus kann man selbst einen Römerhelm aus Pappe basteln und farbig anmalen."In unserer römischen Schreibstube erfährt man, wie man römische Zahlen entziffern kann und lernt, wie ein Römer auf Wachstafel zu schreiben. Ihr dürft Euch einen richtigen römischen Namen aussuchen. Ausmalbögen für die Kleinen liegen bereit", informiert das Museum weiter.

Speis und Trank

Für Essen und Trinken, das man auf dem Schlossplatz gegen moderne "Münzen" erwerben kann, sorgt am Grill Familie Kowalcyk und Herr Dirkes. Auf dem Speiseplan stehen auch heiße und kalte Getränke stehen bereit.

Hintergrund

Am Sonntag, 12. Mai, begehen Museen in ganz Deutschland mit einer Vielzahl von Sonderaktionen und Ausstellungen den Internationalen Museumstag. Ziel ist es, auf das breite Angebotsspektrum und die Vielfalt der Museumslandschaft in Deutschland aufmerksam zu machen. Im Städtischen Museum Hann. Münden steht der Internationale Museumstag dieses Jahr ganz im Zeichen der Römer. Das Städtische Museum nimmt dieses Jahr bereits zum dreizehnten Mal teil.Weitere Informationen zum Internationalen Museumstag 2013 im Städtischen Museum Hann. Münden erteilt Martina Krug, Museumsleitung, Telefon 05541-75348. Weitere Infos im Web auf www.museumstag.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Vollsperrung der A7 jetzt ab dem Autobahndreieck Drammetal in Richtung Kassel
Weiterer Lkw-Fahrer stirbt: Dritter Auffahrunfall innerhalb von zwei Tagen auf A7

Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Wieder sind mehrere Lkw, darunter ein Gefahrgut-Transporter, beteiligt. Die Autobahn ist in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt
Auffahrunfall auf der A7 bei Hann. Münden

Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Ab der Anschlussstelle Lutterberg geht in südlicher Richtung derzeit nichts mehr.
Unfall auf A7: Mann tödlich verletzt

Gesuchter Bulgare saß hinter dem Steuer eines Sattelzuges

Polizei zieht nach Kontrolle des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs an der A7 Bilanz
Gesuchter Bulgare saß hinter dem Steuer eines Sattelzuges

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.