Altgediente dankten ab

+
Ehemalige und neue Vorstandsmitglieder des Sängerkreises Fulda-Werra-Weser: (hinten, v.li.) Thomas Baake (ehem. Referent für Öffentlichkeitsarbeit), Dieter Mergard (Kreisvorsitzender), Heinz Ganz (ehem. Stellv. Kreisvorsitzender), Ralf Beuermann (neuer Stellv. Kreisvorsitzender),Sascha Jatho (ehem. Referent für Kinder und Jugend), Dr. Holger Bartels (Kreischorleiter), (vorne, v.li.) Iris Kirchhof (Kreisgeschäftsführerin), Gudrun Moll (Kreisschatzmeisterin), Julia Bartels (neue Referentin für Öffentlichkeitsarbeit) und Ida Mechmershausen (neue Referentin für Kinder und Jugend).

Vorstand des Sängerkreises Fulda-Weser-Werra im Umbruch

Hann. Münden. Zum Kreissängertag 2017 begrüßte der 1.Vorsitzende des Sängerkreises Fulda-Werra-Weser (SK FWW), Dieter Mergard, kürzlich die anwesenden Delegierten. Mergard stellte fest, dass von 49 möglichen Delegierten des Kreissängertages heute 40 Delegierte sowie 7 stimmberechtigte Kreisvorstandsmitglieder anwesend waren. Der Kreisvorsitzende zog in seinem Jahresbericht über das abgelaufene Geschäftsjahr eine durchweg positive Bilanz. Er bemängelte jedoch die nur geringe Teilnehmerzahl der Mitglieder des SK FWW beim Besuch des Bundeschorkonzertes im abgelaufenen Jahr. Als einen der Höhepunkte nannte er das eigene traditionelle Jahreskonzert im Rittersaal des Welfenschlosses. Er bedankte sich an dieser Stelle bei allen Unterstützern dieser Veranstaltung. Sascha Jatho, Referent für Kinder- und Jugendchöre, berichtete den Anwesenden über Ehrungen von kleinen Sängerinnen und Sängern der sängerkreisangehörigen Kinder Chöre. Weiterhin gab er bekannt, bei den anstehenden Neuwahlen aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Auch die an diesem Tag verhinderte Kreisfrauenreferentin Elke Kamm hatte bereits im Vorjahr bekannt gegeben sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für eine Wiederwahl zu stellen. Auch Thomas Baake, Referent für Öffentlichkeitsarbeit, hatte bereits im November 2014 bekannt gegeben bei den Neuwahlen 2017 nicht mehr für das Amt des Referenten für Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung zu stehen. Mit nun mehr als 15 Jahren „Dienstzeit“, so Baake, sei er aktuell im Kreisvorstand das dienstälteste Vorstandsmitglied. Und dies, so Baake weiter, als rein förderndes Vereinsmitglied seines Heimatvereins, des MGV „Concordia“ Hemeln von 1860 und somit „nichtaktiver“ Sänger.

Veränderungen im Vorstand

Bei den Neuwahlen ergab sich dadurch folgende Veränderungen im Vorstand: Kreisvorsitzender bleibt Dieter Mergard (Mündener Chorvereinigung), die Stellvertretung übernimmt Ralf Beuermann (MGV Oberode). Kreisgeschäftsführerin bleibt Iris Kirchhoff (MGV 1875 u. Frauenchor Vaake), ebenso die Kreisschatzmeisterin Gudrun Moll (MGV 1875 u. Frauenchor Vaake). Neu dabei ist die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Julia Bartels (Jugendchor Hemeln) sowie die Referentin für Kinder u. Jugendchöre, Ida Mechmershausen (Jugendchor Hemeln). Das Amt der Frauenreferentin bleibt unbesetzt. Folgende Sängerinnen und Sänger wurden als Dank und besonders als Wertschätzung für ihr langjähriges Engagement in Vorstandsfunktionen geehrt: Elke Potthast (Frauensingkreis Ellershausen) erhielt die „Bronzene Ehrennadel des SK FWW“, Manfred Fischer (MGV „Germania“ Bühren) und Egon Liefke (Vereinigte Sängerchöre Güntersen) die „Goldene Ehrennadel des SK FWW“ und Heinz Ganz (MGV Oberscheden) sowie Dieter Mergard (Mündener Chorvereinigung) die „Diamantene Ehrennadel des SK FWW“.

Termine für 2017

Für das laufende Geschäftsjahr des SK FWW wurden folgende Termine bekannt gegeben: 2. April, Bezirkssingen des Sängerbezirks Bramwald in Bühren; 24. Juni, Bundeschorwettbewerb in der Blasius Kirche in Hann. Münden; 25. Juni, Bezirkssingen des Sängerbezirks Weser in Vaake; 21.Oktober, Chorkonzert im DGH Lippoldshausen anlässlich der 35-jährigen Dirigententätigkeit von Peter Möller; 22.Oktober, Bezirkssingen des Sängerbezirks Schedetal in Scheden; 5. November, traditionelles Jahreskonzert des SK Fulda-Werra-Weser im Rittersaal des Welfenschlosses; 3. März 2018, Kreissängertag 2018 voraussichtlich in Oberode.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sparte des Kneipp-Vereins Münden für ihre Arbeit ausgezeichnet

Mitmach-Zirkus erhält Lob von höchster Stelle des Kneipp-Bundes
Sparte des Kneipp-Vereins Münden für ihre Arbeit ausgezeichnet

Wer wird Volkskönig in Hemeln?

Schützen legen ab kommenden Sonntag an und ermitteln die Besten
Wer wird Volkskönig in Hemeln?

Fußballturnier: Hemelner Kindergarten verteidigt Titel

Erfolgreicher Kick: Mündener Stadtmeisterschaft begeisterte über 100 Kids
Fußballturnier: Hemelner Kindergarten verteidigt Titel

Kein Fischen im Trüben: MdL erhält besondere Auszeichnung

„Freier Elbfischer“: Schminke für Verdienste ausgezeichnet
Kein Fischen im Trüben: MdL erhält besondere Auszeichnung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.