Vollsperrung der BAB A7 in Richtung Norden zwischen Lutterberg und Hedemünden

Polnischer Laster mit Schweinehälften blockiert die Autobahn A7 Richtung Norden. (esb)

Göttingen (wo) - Heute gegen 18:30 Uhr gerät ein, mit Schweinehälften beladener, polnischer Sattelzug aus bislang ungeklärter Ursache auf der BAB A7 ins Schleudern und überschlägt sich. Der Sattelzug kommt anschließend quer über alle drei Fahrspuren liegend zum Stillstand. Der Rettungshubschrauber war zwischenzeitlich gelandet. Der Fahrzeugführer wird verletzt dem Krankenhaus zugeführt. Zur Bergung der Ladung und des Sattelzuges bleibt die Autobahn in Richtung Norden vermutlich noch mehrere Stunden voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

DKKD-Defizit schmilzt

Gemeinsam stark: Viele Menschen wollen Kunstfestival-Organisator Bernd Demandt helfen
DKKD-Defizit schmilzt

Große Gefühle, viel zu lachen und Musik

Kulturring stellt neues Halbjahresprogramm vor
Große Gefühle, viel zu lachen und Musik

Eine Zugfahrt, die ist lustig

Winterreise durch den Thüringer Wald Anfang Februar
Eine Zugfahrt, die ist lustig

Unfallflucht in Staufenberg

Unbekannter  beschädigt Zaun in Lutterberg
Unfallflucht in Staufenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.