Sie schafft Schönheit - Kerstin Freier ist „Deutschlands beste Kosmetikerin“

+

Hann. Münden. Ob mit Puderpinsel und Palette oder mit heißen Steinen und kühlenden Cremes – die Mündenerin Kerstin Freier hat’s drauf.In Sach

Hann. Münden.Ob mit Puderpinsel und Palette oder mit heißen Steinen und kühlenden Cremes – die Mündenerin Kerstin Freier hat’s drauf.In Sachen "Beauty und Wellness"  kann ihr so schnell keiner was vormachen: Sie ist "Deutschlands beste Kosmetikerin" in der Kategorie "Day Spa".

Entschieden hat das jetzt der "spa business Verlag", der diesen Titel alle zwei Jahre vergibt.  Die kreative Kosmetikerin hat mit ihrem Mündener Unternehmen "Body & Soul Day Spa" den 1. Platz abgeräumt. Dass sie den Titel in die Region holt, das hätte sie sich nicht träumen lassen. Ihr Ziel war jedoch eine gute Platzierung. "Ohne mein Team hätte ich die Auszeichnung nicht bekommen", meint die  Beauty-Expertin.

Wellness von Kopf bis Fuß

Von Kopf bis Fuß kann man es sich bei ihr richtig gutgehen lassen. Egal ob bei einem Bad wie einst Cleopatra,  Massagen mit einem Hauch von Asien – im exklusiven  Beauty- und Wellnessbereich ist Wohlfühlen und Relaxen angesagt. Oder sie macht mit Schönheits-Behandlungen müde Gesichter munter.

"Rot bedeutet für mich Energie und Dynamik", sagt Kerstin Freier.  Und  die Lippenstift-Farbe passt zu ihrem Naturell, die 44-Jährige sprüht nur so vor Elan. Auf 22 Jahre Berufserfahrung blickt die staatlich geprüfte Kosmetikerin und Visagistin zurück. 2005 hat sie ihr Unternehmen gegründet, 2009 ist daraus das  "Body & Soul Day Spa" in Hann. Münden (Vor der Bahn 63) entstanden. Dort verwendet sie auch Pflegeprodukte der Firma Klapp Cosmetics aus Hessisch Lichtenau. Rundum verwöhnen Kerstin Freier und ihr Team die "Vitalität-Suchenden" im Day Spa, das angeschlossen ist an den Fitness- und Wellness-Club Balance. Der Alltag bleibt vor der Tür, dahinter gibt’s  Vitalität.

Gepunktet hat  sie bei dem Unternehmer(innen)-Preis mit der Ausstattung ihres Kosmetikinstituts, Werbeaktivitäten, Aus- und Weiterbildung  und Kundenbefragungen. Mit klarem Konzept, zukunftsweisendem Angebot  und intelligenten Kooperationen hat Kerstin Freier  die Jury für sich gewonnen.Auch für den  Verein Touristik Naturpark Münden ist die Auszeichnung  ein Gewinn: "Die vielseitigen Wellness- und Kosmetikangebote sollen weitere Touristen zum Verwöhnurlaub in die Stadt locken."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erst sterben die Bienen, dann wir?

Podiumsdiskussion zum Thema Insektensterben
Erst sterben die Bienen, dann wir?

Leitplanke an der B3 beschädigt und anschließend geflüchtet

Führerschein weg: Unter Alkoholeinfluss von der Fahrbahn abgekommen und 5.000 Euro Schaden verursacht
Leitplanke an der B3 beschädigt und anschließend geflüchtet

Festival-Macher übergaben "Schatz" an kleine Piraten

Rock for Tolerance unterstützt Schulprojekt mit 500 Euro
Festival-Macher übergaben "Schatz" an kleine Piraten

Mündener Kicker spenden 400 Euro an das Hospiz

Vertreter des 1. FC Gimte unterstützen die Einrichtung am Vogelsang
Mündener Kicker spenden 400 Euro an das Hospiz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.