„Schönheit und Vielfalt der Natur“

Das neue Seniorenprogramm bringt den Frhling mit Witzenhausen. Am 25. Januar stellte die VHS Witzenhausen ihr neues Programm fr das erste

Das neue Seniorenprogramm bringt den Frhling mit

Witzenhausen. Am 25. Januar stellte die VHS Witzenhausen ihr neues Programm fr das erste Semester 2008 vor. Als neues Schmankerl fr alle Senioren im Alter 60+ ist das neue Seniorenprogramm in Kooperation mit der Stadt Witzenhausen ins Leben gerufen worden. Am kommenden Freitag, 14. Mrz, um 15 Uhr findet die Auftaktveranstaltung im Rathaussaal statt. Ein Dia-Vortrag mit dem Thema Schnheit und Vielfalt der Natur im Wandel der Jahreszeiten, mit Gnter Boller, soll die Senioren das neue Programm schmackhaft machen. Inspiration fr das Programm gab die 15-jhrige Zusammenarbeit der VHS mit der Stadt Goralmerode. Ein breit gefchertes Programm stellten Seniorenprogramm Beauftragte der VHS Gertrud Peter und Frauenbeauftragte Katja Eggert-Kondi zusammen. Unterhaltung, Bildung und Kultur soll das Programm nicht nur Senioren bieten, auch jngere Mitmenschen drfen sich vom Programm angesprochen fhlen. Keine Mindestlaufzeit, keine Vertrge und keine Mitgliedschaft wird von den Interssierten verlangt. Nur die Bereitschaft neue Menschen kennenzulernen und eine schne Zeit zu verbrigen sollte vorhanden sein. Infos und Anmeldung: VHS Witzenhausen e.V. (Walburger Strae 38, Telefon 05542/ 933611) oder bei Katja Eggert-Kondi (Telefon 05542/508105).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mielenhäuser bieten seit Anfang des Jahres eine Ferienwohnung an

Peggy und Sven Richau bauten das Untergeschoss ihres Hauses aus und empfangen Gäste, die die Ruhe suchen
Mielenhäuser bieten seit Anfang des Jahres eine Ferienwohnung an

Büchertausch am Schlossplatz

Alte Telefonzelle wird zur Mini-Bibliothek
Büchertausch am Schlossplatz

Happy Birthday, Hochbad!

VHM feiert den 60. Geburtstag des Mündener Freibads mit DJ, Live-Musik, Beach-Bereich und Cocktails
Happy Birthday, Hochbad!

Als Göttingen Nabel der deutschen Film-Welt war

Kenner erinnert an alte Zeiten und plant Comeback
Als Göttingen Nabel der deutschen Film-Welt war

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.