Bei Einsatz auf dem Bovender Schützenfest

+
http://dms02.ippen-digital.de/alfresco/d/d/workspace/SpacesStore/88001bc2-fbc5-44b3-854e-e61f628d1663/LoLa_mb228117.jpg?mediasuiteId=X0.6215883568963212

Streifenwagen durch Flaschenwurf beschädigt, Zeugen gesucht

Bovenden. Während eines Einsatzes auf dem Bovender Schützenfest hat nach ersten vorliegenden Informationen ein Unbekannter am Samstag gegen 0.50 Uhr einen Funkstreifenwagen der Polizei Göttingen mit einer Flasche beworfen. Verletzt wurde niemand. Bei dem Aufprall splitterte die Heckscheibe des Einsatzfahrzeuges. Sie muss vollständig ersetzt werden. Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro.

Die Beamten waren zuvor gerufen worden, um einer von Anwohnern gemeldeten Ruhestörung durch laute Musik nachzugehen. Als die Ermittler gerade aus ihren Streifenwagen ausgestiegen waren und über die Zufahrt zum Festplatz gehen wollten, hörten sie plötzlich einen dumpfen Aufprall und ein klirrendes Geräusch.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls hielten sich mehrere Personen auf dem Festplatz und auch in der Nähe des Abstellortes der beiden Polizeiwagen auf.

Die eingesetzten Beamten beschreiben die Stimmung, die ihnen vor Ort entgegenschlug, als zum Teil unkooperativ, aggressiv und respektlos. Erste Befragungen potentieller Tatzeugen erbrachten keine sachdienlichen Hinweise. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel eingeleitet.

Wer die Sachbeschädigung beobachtet hat oder Hinweise auf den gesuchten Verursacher geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2115 bei der Polizei Göttingen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Parken vor dem Mündener Schloss

Politische Gremien müssen Änderung zustimmen
Parken vor dem Mündener Schloss

Mündener Lions legen Adventskalender neu auf

Spannung im Dezember: Es warten wieder tolle Preise auf die Teilnehmer
Mündener Lions legen Adventskalender neu auf

Neumündener wollen Radwegeanlagen

Energetisches Quartierskonzept: Katalog mit 33 Vorschlägen vorgestellt
Neumündener wollen Radwegeanlagen

Schließung der Mündener Bücherei vom Tisch

Rat spricht sich für den Erhalt aus – ein Förderverein soll sich Ende November gründen
Schließung der Mündener Bücherei vom Tisch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.