Schwimmen wie Arielle: Bunter Nachmittag im Hallenbad Reinhardshagen

+
(V.l.) Doris Ertl und Britta Oertel vom Förderverein Schwimmbäder Reinhardshagen e.V. freuen sich auf einen bunten Nachmittag im Hallenbad Vaake.

Am Sonntag sind viele Meerjungfrauen im Hallenbad Reinhardshagen zu sehen. Ausgestattet mit passenden Kostümen können die Kleinen bei vielen Aktionen im Bad mitmachen.

Reinhardshagen. Am kommenden Sonntag, 17. Februar, findet im Hallenbad in Vaake das Meerjungfrauenschwimmen statt. Dabei können schwimmfreudige Kinder von 13-18 Uhr, ausgestattet mit einem passenden Kostüm samt Flosse, als Arielle oder Poseidon durch das Wasser gleiten und in die Welt der Atlantis eintauchen.

Die Veranstalter bieten dabei jede Menge verschiedene Aktionen an. So gibt es zum Beispiel einen Hindernisparcours oder eine Schatzsuche im Wasser. Auch abseits des Schwimmbeckens wird den Besuchern ein buntes Rahmenprogramm angeboten. Es gibt Kaffee und Kuchen (auch zum Mitnehmen), kalte Getränke, Kinderschminken, eine Mal- und Bastelecke und noch so einiges mehr zu entdecken. Insgesamt werden drei Kurse à 90 Minuten angeboten, die jeweils um 13, 15 und 16.30 Uhr beginnen. Alle Kursplätze sind bereits ausgebucht. Trotzdem sind Gäste herzlich eingeladen, das Programm zu beobachten oder einfach auf eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen vorbeizukommen.

Mit einer solchen Flosse ausgerüstet, können sich die Kinder ins Abenteuer stürzen.

Aufgrund der riesigen Nachfrage ist bereits ein weiteres Meerjungfrauenschwimmen im November geplant. Für diese Veranstaltung können sich abenteuerlustige Schwimmerinnen und Schwimmer zeitnah direkt am Hallenbad anmelden. Ausrichter ist das Team der Deutschen Schwimmakademie und der Förderverein Schwimmbäder Reinhardshagen e.V. Der Erlös der Veranstaltung fließt in die Finanzierung einiger Neuerung für das Freibad in Veckerhagen. Dort wird beispielsweise ein neuer Weg zur Schwimmanlage errichtet. Der Förderverein wirbt um freiwillige Helfer für die anstehenden Bauarbeiten. Außerdem werden stets neue Mitglieder gesucht, die den Verein bei der Erhaltung der Schwimmbäder im Ort unterstützen.

Das Meerjungfrauenschwimmen findet bereits zum zweiten Mal statt. Die erste Ausrichtung war ausgebucht und übertraf sämtliche Erwartungen. „Viele Kinder wünschten sich sofort nach der Veranstaltung solche Flossen oder kauften sie sich von ihrem Taschengeld. Auch in diesem Jahr freuen wir uns auf einen schönen Nachmittag und zahlreiche Besucher“, sagt Britta Oertel vom Förderverein. Der reguläre Badebetrieb endet am Tag des Meerjungfrauenschwimmens um 12 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Wärmeversorgung läuft derzeit über eine mobile Anlage im Innenhof.
Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.