Scooby sucht liebevolles Zuhause

Wer nimmt Scooby bei sich auf?
+
Wer nimmt Scooby bei sich auf?

Mündener Tierschutzverein möchte Mischlingsrüden vermitteln.

Hann. Münden. Der junge Mischlingsrüde  (Pinscher-Mix) Scooby sucht ein neues, liebesvolles Zuhause. Scooby ist 8 Monate alt und hat in dieser Zeit bereits mehrfach den Besitzer gewechselt. Seine Menschen waren mit ihm überfordert und haben ihn daher nun an den Tierschutzverein Hann. Münden e.V. abgegeben. Zur Zeit ist er in einer Pflegestelle.

Scooby hat ein nettes und freundliches Wesen, aber er ist sehr temperamentvoll und kennt bisher kaum die Grundkommandos. Seine zukünftigen Menschen sollten also bereits Hundeerfahrung mitbringen. Der Mündener Tierschutzverein geht davon aus, dass er aufgrund seines jungen Alters alles notwendige schnell lernen wird. In seiner Pflegestelle macht er bereits gute Fortschritte.Scooby kommt gut mit anderen Hunden aus, auch Katzen und Kinder scheinen kein Problem zu sein. "Schön wäre es, wenn man in seinem neuen Zuhause viel Zeit für ihn hätte, um sich mit ihm zu beschäftigen. Wer bereit ist, mit ihm zu arbeiten, wird sicherlich mit Scooby bald einen tollen und unternehmungslustigen Freund an seiner Seite haben", erklärt Kirsten Scheffel vom Tierschutzverein Hann. Münden e.V.Bei Interesse wenden Sie sich bitte telefonisch an den Verein, Telefon 01590-1503690. Scooby ist noch nicht gechipt und nicht kastriert, beides wird noch vom Verein übernommen. Die Schutzgebühr beträgt 220 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Hann. Münden

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Am Dienstagmittag wurden Rettungskräfte und die Polizei zu einer Flüchtlingseinrichtung in der Frankfurter Straße in Kassel gerufen, nachdem dort ein Mitarbeiter mit …
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.