Singen mit Kindern

Hann. Mnden. Wie leite ich Kinder zum Singen an? Was kann ich machen, wenn die Kinder die richtige Tonhhe nicht treffen? Mit diesen

Hann. Mnden. Wie leite ich Kinder zum Singen an? Was kann ich machen, wenn die Kinder die richtige Tonhhe nicht treffen? Mit diesen und vielen anderen Fragen haben sich die Teilnehmerinnen des Ausbildungslehrgangs zum Kindersingleiter im Kirchenkreis Mnden ein Jahr lang beschftigt. Unter der Leitung von Kantorin Stefanie Foth wurden in neun Samstagseinheiten unter anderem die Themen Kinderstimmbildung, geeignete Tonhhe fr das Singen mit Kindern, Literatursuche und Methodik behandelt. Parallel dazu wurde Einzelunterricht auf einem Instrument und Stimmbildung erteilt.

Eingesetzt werden die erworbenen Fhigkeiten nun im Singen mit Kindergruppen in Kindergarten und Gemeinde. Am Samstag, den 23. Oktober wurden vom Kirchenkreis Mnden, vertreten durch Frau Hoppe, Zertifikate fr eine erfolgreiche Teilnahme verliehen an Ulrike Arend, Laura Bhrmann, Heike George, Cornelia Heise, Nicole Krug, Jo Marchesano, Erika Meyer, Inge Schulze und Sabine Wulf. Der nchste Kurs beginnt im Februar 2011, Informationen bei Stefanie Foth (foth@stadtkirche-muenden.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Endlich wieder großes Kino in Hann. Münden: James Bond kommt zum Neustart in den Schiller-Lichtspielen
Hann. Münden

Endlich wieder großes Kino in Hann. Münden: James Bond kommt zum Neustart in den Schiller-Lichtspielen

Laut dröhnen die Explosionen durch die riesigen Lautsprecherboxen der Soundanlage. Die Kamera zoomt an James Bond alias Daniel Craig heran. Der britische Agent sieht …
Endlich wieder großes Kino in Hann. Münden: James Bond kommt zum Neustart in den Schiller-Lichtspielen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.