„Sontra international bekannt gemacht

Sportschtzen feiern mit groem Kommers ihr Jubilum Von SIGGI GRK Sontra. Die Sportschtzen haben die Stadt Sontra

Sportschtzen feiern mit groem Kommers ihr Jubilum

Von SIGGI GRK

Sontra. Die Sportschtzen haben die Stadt Sontra durch ihre groen Erfolge international bekannt gemacht, mit diesen Worten gratulierte Brgermeister Karl-Heinz Schfer dem SSV 1958 Sontra zum 50-jhrigen Jubilum. Zuvor hatte der 1. Vorsitzende Uwe Raddatz im proppevollen Festzelt am Ziegenberg die zahlreichen Gste und Ehrengste begrt. Darunter befanden sich der Bundestagsabgeordnete Michael Roth, der Kreisbeigeordnete Lothar Nding, der Landrat Reu vertrat, der Sportkreisvorsitzende Siegfried Finkhuser und eine zahlenmig starke Abordnung der Plettenberger Schtzengesellschaft (Sauerland), mit der die Sontraer Schtzen eine intensive Freundschaft pflegen. Im Anschluss hielt Werner Schaffstein auf unterhaltsame und humorvolle Art und Weise die Festrede.

Er zollte den Schtzen groes Lob fr ihr Engagement und ihre Einsatzbereitschaft. Man drfe stolz darauf sein, dass man mittlerweile auf 23 Schiestnden den Sport ausben knne. Michael Roth wnschte dem Verein auch fr die nchsten 50 Jahre alles gute. Brgermeister Schfer war natrlich gern zum Jubilum gekommen. Hier herrscht ein guter Zusammenhalt unter den Vereinen dieser Stadt, dies zeigt die groe Anzahl der Gratulanten, so der Verwaltungschef. Nach zahlreichen weiteren Gruworten aus Politik, Wirtschaft und aus der Vereinswelt wurden dann verdiente SSV-Mitglieder geehrt. 10-jhrige Mitgliedschaft: Veronika Gru, Anita Hartmann, Daniel Hartmann, Peter Hartmann, Lisa-Marie Hesse und Wolfgang Seip.

20 Jahre: Christoph Hhl, Kthe Last. 25 Jahre: Gernot Fath. Hessische Ehrennadel in Silber: Vanessa Schellhase, Patrik Baum, Jens Gerlach, Desiree Raddatz. Hessische Verdienstnadel in Gold: Georg Blaschzok, Landessportbund Hessen, Klaus-Dieter Engel, Plettenberger Schtzengesellschaft, Henrik Stelzner, Klosterbrauerei Eschwege. Goldene Verdienstnadel des Deutschen Schtzenbundes: Werner Schaffstein, Karl Grokurth. 25 Jahre Deutscher Schtzenbund: Herrmann Eder, Bernd Last, Werner Stahr, Kai Uhlendorf.  40 Jahre Deutscher Schtzenbund: Hans-Friedrich Baum, Klaus Biehl, Freddy Skischalli. 50 Jahre Deutscher Schtzenbund: Hilmar Biehl, Heinz Last.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.