Spannende Ausbildung

Werra-Meiner. Sein Knnen und Wissen im Wettbewerb zu zeigen macht Ausbildung spannend, so beschreibt der stellv. Schulleite

Werra-Meiner. Sein Knnen und Wissen im Wettbewerb zu zeigen macht Ausbildung spannend, so beschreibt der stellv. Schulleiter Ekkehard Gtting den Leistungswettbewerb der Fleischerauszubildende, den die Beruflichen Schulen Eschwege und die Fleischer-Innung Werra-Meiner zum siebten Mal ausgerichtet haben.

Neun Auszubildende im dritten Ausbildungsjahr gingen an den Start um ihren Leistungsstand drei Monate vor der Gesellenprfung unter Beweis zu stellen. Als Sieger ging mit 252 von 300 mglichen Punkten Oliver Grk hervor, der in der Fleischerei Wieditz in Datterode ausgebildet wird. Der angehende Fleischergeselle freute sich ber den Wanderpokal, den er aus den Hnden von Lehrlingswart Christian Heerich und Studiendirektor Ekkehard Gtting in Empfang nehmen konnte. Ein besonderer Erfolg fr den Sieger, da er schon einmal im Vorjahr den Pokal errungen hatte. Den zweiten Platz teilten sich Christian Hohman (Fleischerei Beck, Bischhausen) und Manuel Brand (Fleischerei Brand, Frieda), den dritten Platz belegte Nils Mausolf (Fleischerei Marth, Witzenhausen-Wendershausen).

Im Hinblick auf die anstehende neu gestaltete Gesellenprfung mussten die Auszubildenden im Kenntnisteil des Wettbewerbs eine komplexe Aufgabe zur Herstellung einer Brhwurst bearbeiten. Im praktischen Teil des Wettbewerbs wurde das Zerlegen einer Rinderkeule und dem Anfertigen eines Rollbratens und dekorativen Fleischspieen gefordert. Fleischermeister Frank Mangold zeigte sich Mitglied der Bewertungskommission erfreut ber das handwerkliche Geschick und die Kreativitt der Teilnehmer.

Mit Blick auf die Prfung in wenigen Wochen konnten die Auszubildende noch wichtige Tipps der Prfer erhalten, um so ihre Fertigkeiten noch weiter zu verbessern. Fleischer-Innung Werra-Meiner und Berufliche Schulen fhren diesen Wettbewerb gemeinsam mit dem Ziel der Nachwuchsfrderung und Entwicklung unserer Region durch.

Die Prfer (v.l.) Christian Heerich, Frank Mangold und Dirk Wieditz (rechts) zusammen mit den Teilnehmern

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hann. Mündener ist Ritter der ,ehrlichen Blutwurst’

Uli Schumann ist erfolgreichster Blutwurst-Hersteller - dank mehrfachem Titelgewinn in Frankreich
Hann. Mündener ist Ritter der ,ehrlichen Blutwurst’

Erst sterben die Bienen, dann wir?

Podiumsdiskussion zum Thema Insektensterben
Erst sterben die Bienen, dann wir?

Leitplanke an der B3 beschädigt und anschließend geflüchtet

Führerschein weg: Unter Alkoholeinfluss von der Fahrbahn abgekommen und 5.000 Euro Schaden verursacht
Leitplanke an der B3 beschädigt und anschließend geflüchtet

Festival-Macher übergaben "Schatz" an kleine Piraten

Rock for Tolerance unterstützt Schulprojekt mit 500 Euro
Festival-Macher übergaben "Schatz" an kleine Piraten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.