Geldgewinn für Schedenerin

Susanne Messow ist die Gewinnerin von „Sparen und Gewinnen"

Scheden. Susanne Messow heißt die glückliche Gewinnerin der Lotterie „Sparen und Gewinnen“, die in der August-Ziehung einen runden Betrag mit nach Hause nehmen konnte. Thomas Scheffler, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Münden und Beraterin Alena Strohschein überreichten der überraschten Kundin Blumen und Gutschein in der Geschäftsstelle Dransfeld. Messow ist engagierte Tierschützerin und kümmert sich als Schatzmeisterin um die Geschäfte des Tierschutzvereines Hann. Münden. Im Gespräch mit der Sparkasse erzählte sie von den aktuellen Problemen und vor allem von den enormen Kosten, die die Versorgung der Fundtiere mit sich bringt. Der Verein existiert durch seinen aktiven Vorstand, seine Mitglieder und private Pflegestellen. Über Spenden werden die Fundtiere und Streuner, überwiegende Katzen, versorgt und finanziert. So ist es ihr eine Herzensangelegenheit, einen kleinen Teil ihres Gewinnes hier zur Verfügung zu stellen. Scheffler griff diesen Gedanken sehr gern auf und versicherte, ebenso einen Beitrag zu leisten. „Gerade über die Lotterie „Sparen und Gewinnen“ besteht die Möglichkeit Gutes zu tun“, so Scheffler. „Wenn ich hier aktuell von der Problematik höre, liegt es doch nahe, dass auch wir unseren Teil dazu beitragen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Junge Flüchtlinge helfen bei Hausbau in Steinrode

Handwerk spricht viele Sprachen: Bauprojekt startet dank ehrenamtlicher Hilfe durch
Junge Flüchtlinge helfen bei Hausbau in Steinrode

Reinhardshagens Bürgermeister bekommt, ,zweite Chance'

Fred Dettmar spricht über seinen Herzinfarkt – während seiner Reha vertritt ihn Albert Kauffeld
Reinhardshagens Bürgermeister bekommt, ,zweite Chance'

Neuer Reiseführer zur Erlebnisregion Hann. Münden erschienen

Für einen tollen Sommer: Familien, Outdoorfans und Kulturreisende können einiges erleben
Neuer Reiseführer zur Erlebnisregion Hann. Münden erschienen

Mit dem MiZi in den Ferien ein Zirkuskünstler sein

Der MitmachZirkus des Kneipp-Vereins sucht noch nach Sommer-Artisten
Mit dem MiZi in den Ferien ein Zirkuskünstler sein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.