Von der Herzogin zum Kaffeeklatsch

+
Anne Müller-Kuke, Mitarbeiterin der Hann. Münden Marketing GmbH, präsentiert die neue Stadtschwärmer-Broschüre (c) Hann. Münden Marketing GmbH.

Neue Mündener Stadtführungsangebote im Jahr 2018

Hann. Münden.  Mit entsprechendem Vorlauf zur touristischen Saison stellt die Hann. Münden Marketing GmbH ihr neues Stadtführungsangebot und die dazugehörige „Stadtschwärmer“-Broschüre vor. Die Gästeführer und Gästeführerinnen der Hann. Münden Marketing GmbH waren einmal mehr kreativ und haben vier neue Stadtführungen erarbeitet. Nicht erst seit dem Reformationsjahr 2017 interessieren sich die Besucher Hann. Mündens für Herzogin Elisabeth, die eine Brieffreundschaft mit Martin Luther pflegte, den Reformator nach Kräften unterstützte und den größten Teil ihres Lebens im Mündener Welfenschloss verbrachte. Dieser Nachfrage kann die Hann. Münden Marketing GmbH nun mit einem interessanten Angebot begegnen. Bei der Führung „…und pflanzt sein Wort in dieses Land“ wandeln Teilnehmer auf den Spuren Elisabeths und besuchen die Stätten ihres Lebens und Wirkens. Im Rahmen einer der beiden neuen Kostümführungen können Gäste und Einheimische Hann. Münden mit den Augen von Elisabeths Kammerzofe Agnes oder ihrer Schwiegertochter Sidonia erleben und spannende Details über das Leben am Hof erfahren. Die, ebenfalls neue, kulinarische Stadtführung „Mündener Kaffeeklatsch“ kombiniert eine interessante Stadtführung mit Mündener Gastfreundschaft und endet mit einer gemütlichen Einkehr, bei der die Teilnehmer weitere Anekdoten aus der Stadtgeschichte erfahren. Mit den neuen Stadtführungen reagiert die Hann. Münden Marketing GmbH auf den anhaltenden Tourismustrend zu einzigartigen und authentischen Erlebnissen.

Stadtführungen ab April

Ab dem 30. April haben Besucher sowie Einheimische wieder zwei Mal täglich die Möglichkeit, an den öffentlichen Stadtführungen der Hann. Münden Marketing GmbH teilzunehmen, die jeweils um 10.30 und 20.30 Uhr stattfinden. Mittwochs um 14.30 Uhr finden wechselnde Themenführungen statt, freitags um 14.30 Uhr werden bei der Rathaus- und Schlossführung die Geheimnisse der Renaissance-Gemächer im Welfenschloss gelüftet. Samstags um 20.30 und sonntags um 14.30 erwartet eine Figur aus Hann. Mündens Vergangenheit die Gäste zu einer spannenden Zeitreise. Führungen für Gruppen sind jederzeit auf Bestellung buchbar. Insgesamt stehen 41 Führungen zur Auswahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mündens Eisenbart verpflichtet

Günter Schuster steht seit 25 Jahren im Dienst des Wanderarztes
Mündens Eisenbart verpflichtet

„Boah, ist der fett!“

Herbstprogamm der Volkshochschule vorgestellt
„Boah, ist der fett!“

Viele Ecken, viele Neuigkeiten

Im Gespräch: Harald Wegener über Einsparpotenzial bei den KDM, Doktorwerder, Wanfrieder Schlag, Hängebrücke und CF Schröder
Viele Ecken, viele Neuigkeiten

Landkreis Göttingen verstärkt Verkehrsüberwachung

Ein „Enforcement-Trailer“ kommt in Münden und Umgebung zum Einsatz
Landkreis Göttingen verstärkt Verkehrsüberwachung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.